Jean Paul Gaultier für La Perla

Kaum frei, schon gibt es News von Jean Paul Gaultier. Erst vor einem Monat wurde bekannt, dass der Modedesigner nach siebenjähriger Zusammenarbeit Hermès verlässt. Er wolle sich auf den Ausbau seines Markennamens konzentrieren (tut er jetzt!). Als es dann hieß, die Frühjahr/Sommerkollektion 2011 sei seine letzte für Hermès, war klar: Die Entscheidung ist schon früher gefallen...
Jean Paul Gaultiers "Collection Créateur" für La Perla:
stützender Triangel-BH, Korsett mit Häkchen und Schnürung hinten, transparenter Hipster
Dieser Mann liebt sexy Wäsche! Zu seiner Haute Couture Schau für Herbst/Winter 2010/11 wird der Korsagen- und Dessous-Liebhaber also auch seine Entwürfe für die Dessousmarke La Perla präsentieren. Dazu gehören aufwendig gemachte Korsetts in Schwarz und Nude mit dazu passenden BHs (Triangel und Vollschale) und verschiedene Slip-Formen. Die Designer-Linie wird es ab November 2010 weltweit in La Perla Boutiquen geben.
Gibt es in diesem Muster bald einen neuen "Classique"-Parfumflakon? stützender Triangel-BH, Korsett und Hüftslip
Hommage an Madonnas Bühnenoutfit: spitzer Vollschalen-BH und Tanga
Fotos: La Perla
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Zebulon sagt:

    Sehr schön anzuschauen. Und ein konsequenter Schritt für den Unterwäschekünstler Nummer 1.