...Konkurrenz: Die Zweite!

Bezüglich der Bryanboy-Konkurrenz muss ich Parisoffice absolut zustimmen. Konkurrenz ist in jedem Fall vorhanden. Das bemerkte man bereits, wenn man vor den Shows wartete. Kaum kam ein feminin gekleideter, junger Mann die Straße entlang, stürtzten sich die Fotografen auf ihn. Ich würde nur allzu gerne wissen, ob die Leute deshalb fotografiert werden, weil man da einen Trend entdeckt oder ob es irgendeinen anderen Grund gibt.
Photo: Jérôme/Modepilot
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • mainlandoffice sagt:

    das ist die "lust an der katastrophe" - deswegen werden die fotografiert.
  • Blackcowboy sagt:

    Quark, das sind die bunten Blumen auf einer grünen Wiese, die das ganze sehenswert machen. Was habt Ihr bloß immer alle, dass alles was anders ist, sofort "bäh!" ist. Ich bin froh über jeden Typen, der sich traut, seinen Stil zu kreieren und dazu zu stehen. Keiner sagt, dass Ihr so rumlaufen sollt. Lauft weiter in Esprit Einheits Look rum und seid glücklich, aber lasst den bunten Vögeln ihren Spaß und geniesst doch einfach die Anregung, das Andersartige, das Verrückte. Ich finde so etwas herrlich und erfrischend!

    Mich wundert es oft, wie die Toleranz der "modernen" Leute schon bei der Kleidung versagt, da tun die meisten von uns jemanden sofort beurteilen und verurteilen. Von mir aus dürften Banker und Wirschaftsbosse als Punk rumlaufen, wenn es ihnen gefällt. Ein Anzug gibt ihnen kein bißchen mehr Verstand oder Fachwissen. Ich verstehe die ewigen Nörgler und Langweiler echt nicht, aber ich glaube ich will sie auch nicht verstehen.

    Also von mir Daumen hoch für dieses mutige Outfit!!!!


  • blomquist sagt:

    "Lust an der Katastrophe" klingt klasse und ist sehr treffend!

    Ich persönlich möchte allerdings keine Outfits tragen die wohlwollend als mutig betitelt werden.

    : )


  • Jérôme sagt:

    @blackcowboy:

    ich finde das outfit passt zu ihm. nur erkenne ich halt darin keinen trend oder irgendetwas total inspirierendes. weißt du, was ich mein?! ich finde es auch mutig, dass er sowas trägt!! sorry, dass war wohl ein missverständnis.


  • auchmilan sagt:

    @ MO: "lust an der katastrophe" trifft den nagel auf den kopf!

    meinen segen haben die, wenn die so viel wert darauf legen unbedingt aufzufallen.

    zu schade ist nur, wie wenig diese outfits meist mit stil zu tun haben. was im übrigen m.a. leider auch für viel zu viele der gezeigten kollektionen gilt.


    @ jerome: was ist eigentlich aus deine riesen-schlabberhosen-oufit geworden? du weißt, wir warten hier alle noch auf bildmaterial!
  • FashionMaster sagt:

    MO, Jeromo und auchmilan: Ihr habt alle 100 Punkte! ...mal abgesehen davon, man muss ja nicht alles verstehen, oder?! Meiner Meinung nach geht es den Typen ganz alleine darum möglichst viel Aufsehen zu erregen, um dann famous zu werden. Jaja, die Hoffnung stirbt bekanntlich zu letzt.
    @Jerome: ja ja ja auchmilan hat recht...wir warten!!!
  • schnellie sagt:

    Nur weil man sich wie ein Mädchen anzieht, hat das noch lange nichts mit Style zu tun - und darum scheint es dem Herrn auch gar nicht zu gehen. Einfach nur gesehen werden, dass ist die Devise. Jeder kann sich so anhosen, wenn er will - nur ich würde nicht so rumlaufen! Punkt.
    @blackcowboy: Stil? Okay. Und Donnatella Versace sieht gut aus.
  • Blackcowboy sagt:

    Nö ich würde auch nicht so rumlaufen, aber ich mag solche Typen und ich mag verrückte Outfits. Und ich schätze auch,dass das oben gezeigte Outfit wohl kein Trend wird.

    Aber auf der anderen Seite: wer so rumläuft muss wohl auch mit Spott leben können und wird wohl besser nicht so in ein Fußballstadion gehen, in denen besoffene Fans des FC Dresden etwas markant männlich auftreten.

    @ Schnellie: Donatella Versace? Ja Übermorgen bin ich in Mailand und in der Hauptfiliale, vielleicht habe ich ja Glück und treffe mein blondes Idol 😉


  • Lotus sagt:

    ich stimme blackcowboy zu.

    aber apropo auffallen.will die kleine Tavi nur bemerkt werden oder is es ihr voller ernst ?