Bryanboy bekommt Konkurrenz

Er küsst jeden PR-Mann und schaut cool in jede Kamera. Bryanboy ist der Star jenseits des Catwalks und des Backstage-Ausgangs. Sein Outfit: Vom Feinsten, wie man sieht.
Doch die Konkurrenz schläft nicht. Und andere können sich teuer stylen. Und setzen jede Saisons was drauf. Diesen Herren habe ich hier schon mehr mals abgelichtet, aber diese Saison riskiert er modemäßig alles.
Wenn einer weiß, wer das ist, dann bitte kundgeben. Mainlandoffice will das wissen. Die beiden Fashionweek-Touristen sind wieder auf dem Heimflug und morgen wird es hier dann wohl auch endlich um die Männermode gehen. Sichtung des Materials und Auswertung der Schauen. ...
Fotos: parisoffice
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • H-C sagt:

    Meine Güte, sehen die beiden oberbeknackt aus!
  • Spee sagt:

    Dürfte Yu Masui sein...
  • Zebulon sagt:

    "Alles riskieren" mit übergroßem T-Shirt und Plastiktüte? Öhm... Beiden Jüngelchen scheint es weniger um Mode zu gehen, sondern eher darum, Aufmerksamkeit um jeden Preis zu erzielen. Wer's braucht...
  • sagt:

    that yu Masui that works at Parsnips UK he is fucking MAJE
  • Samsat sagt:

    Bryanboy has so had his day though. Who listens to his opinions or reads his blog these days other than teenage girls?
  • Spee sagt:

    Bryanboy via Twitter:

    "LOL!! You get yourself papped and then they pit you up against someone in givenchy. not fair but how funny. http://bit.ly/bn0Gbj"


  • schnellie sagt:

    Ich kann mir auch die teuersten Klamotten von Designern schicken lassen, ziehe Weiber-High Heels drunter und alle sagen: Orr, wie geil!
    Meiner Meinung nach sind ist der Bryanboy total überbewertet. Null Style. Es laufen viel stylischere Leute rum, und die kriegen keine Klamotten für zig tausende von Dollar geschenkt.
    Total nervig, diese im wahrsten Sinne des Wortes: FASHION VICTIMS!
  • Lotus sagt:

    ich hab in seinen blog mal reingeschazt, hatt mir aber nicht so gefallen.

    Bei euch ist es viel netter 🙂