Gustavo Lins: Straßen-Catwalk

Schönes Wetter, drinnen die Klimaanlage kurz vor der Resignation und zuviele Gäste? Da muss man pragmatisch werden. Kurzum hat Gustavo Lins seinen Catwalk auf die Straße ausgeweitet und Passanten kamen dann auch in den Genuss der Modenschau.
Problem war nur, dass ein Liegerlastwagen in die Straße wollte und alle hinter ihm ein Hubkonzert anstimmten. Das störte ein bisschen in der Straßen-Front Row.
Die Mode? Sehr konstruiert, grau, schwarz, Brauntöne wie eben alle. Mit recht schönen Details. Wie ein freier Rücken, der entzücken kann.
Sex sells, deswegen waren am Ende auch mehr Zuschauer da.
Fotos: parisoffice
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Laura sagt:

    Unkonventionell, aber hat echt was....die schöne Atmosphäre eines Runways geht zwar leider leider verloren, dass so aber Straßenpassanten neugierig werden, finde ich echt gelungen!!
    Liebe Grüße von LCR Berlin,
    Laura
    http://www.lcrberlin.blogspot.com
  • ena sagt:

    coole Fotos!