Louis Vuitton: Logo-Tatoo

Was hat der da am Hals? Ein Tatoo? Oh ja, bei Louis Vuitton hatten fast alle Models irgendwelche Ein-Stunden-Tatoos als Accessoires. Produkt-Placement am Hals jedoch ist dann doch die KrĂśnung des Marketings. Hier noch mal als Zoom.
Foto: parisoffice
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Grßndung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgrßnderin Kathrin Bierling gefßhrt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • sylvie sagt:

    finde ich witzig. aber strassentauglich? geht dann schnell in prollige, oder? haha, ich sehe das schon vor mir..will es mal jemand im buero ausprobieren und schauen ob der chef vom stuhl faellt?
  • deike sagt:

    Huch, ziemlich auffällig abgekupfert von Chanel meiner Meinung nach!
  • Horst sagt:

    eher abgekupfert von wim delvoye, der hat schweine (!) mit lv tätowiert http://horstson.de/louis-vuitton-tattoos-by-scott-campbell/2010/06/
  • Tina sagt: