Ich kann auch anders

Es müssen nicht immer Ballerinas von Lanvin sein.
Ich nehm' auch Stiefel. Wie dieses taupefarbene Modell mit überzogenem Keilabsatz aus der neuen Herbst/Winter-Kollektion. Die habe ich letzte Woche in Florenz bei Luisa Via Roma entdeckt. Dort sind sie mittlerweile komplett ausverkauft. Aber net-a-porter hat soeben nachgelegt - und es ist noch fast jede Größe vorhanden.
Foto: net-a-porter.com
Photo Credit:

Kommentare

  • leoleo sagt:

    die hab ich auch schon gesehen, hab auch solche, allerdings von georgina goodman, ok das ist nicht lanvin, aber bei diesem überzogenen keil tritt man total leicht über den absatz und dann beult hinten alles aus...
  • modeschwester sagt:

    boah, die sind richtig toll -- wobei sie mich schon sehr an loeffler randall erinnern... naja, preislich eh die selbe kategorie..
    http://www.modeschwestern.tumblr.com
  • Devon sagt:

    sehr schön! Leider ist meine Größe bereits vergriffen 🙁
  • deike sagt:

    Loeffler Randall hab ich auch als erstes gedacht...find ich jetzt aber nicht sooo gelungen muss ich sagen.

    Also da gefallen mir Stiefel von Belstaff besser, weil ich Steifel sowieso immer so trage, dass es aussieht wie ein Bergarbeiter:-)


  • Blackcowboy sagt:

    ich mag sie, mal etwas anderes