SatC-Café? Merchandising ohne Ende

Ich habe das irgendwie verpasst, obwohl ich jeden Tag daran vorbei gehe: Das Café Etienne Marcel in Paris (in der gleichnamigen Straße), eines der ersten Costes-Cafés der Sadt und einer DER Orte zum Sehen und Gesehen werden in Paris, hat einen neuen Namen:
Was für ein Werbegag, dass die Costes extra zur Filmpremiere sogar die Schrift auf dem Sonnenschutz geändert haben. Zusätzlich gibt es ein eigenes SatC-Menu, die bekannten Cocktails und rund um den Film noch jede Menge anderen Schnickschnack. Scheint zu funktionieren, denn das Café ist gerammelt voll.
Doch damit nicht genug:
Auch bei Görtz gibt es eine SatC-Kollektion und sicherlich noch x andere versuchen, beim Film mitzuverdienen.
Ich finde das ja grenzwertig. Aber es spült Kohle in die Kassen von Sarah Jessica, die ja irgendwie als Produzentin agiert. Schlau, schlau!
Foto: parisoffice/ Modepilot, Screenshot Görtz Website
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Tina sagt:

    Das nervt. Welcher normale Mensch geht denn jetzt extra wegen SatC da hin?
  • Älli sagt:

    Ok hab ich irgendwas verpasst oder wieso nennt das Café sich so ?

    Wurde dort eine Szene gespielt ??

    ahhh sorry - bitte verdammt mich nicht


  • Barbara Markert sagt:

    Ne, Älli, das ist eine berechtigte Frage: Es gibt keinerlei Bezug zum Film, die wollen nur mitverdienen und haben eine Woche lang SATC Specials.

    @ Tina: Du, ich denke, da gehen bestimmt irgendwelche Mädels hin, weil sie da die SatC Cocktails bekommen und kichern sich dann einen weg.


  • Älli sagt:

    Oh Ha! Na das ist ja wirklich zum Kopfschütteln . . .

    Da trifft man dann die "Girls" die neben mir im Kino saßen wieder:

    Mitte 50 - völlig uncool aufgestylt - Highheels - Kino Piccolos in den Händen und bei jedem noch so anrüchigen Spruch total kindisch am abkickern ...


    Ich mochte den Film dennoch. Nur hätte ich statt Marokko für Abu Dabi auzugeben es einfach bei der Wahrheit belassen ... I LOVE Marokko !
  • Älli sagt:

    huch ... Rechtschreibfehler ohne Ende ... Note 6 - setzen 😉
    Man sollte sich auf eine Sache konzentrieren. Büro oder Modepilot ... ähmmmm ok: Modepilot
  • Barbara Markert sagt:

    Gute Entscheidung, Älli