Finale oho, Finale ohohohoo!

Noch zweimal müssen wir da durch, dann ist es geschafft! Also auf ein Neues! Liebe Freunde der seichten Unterhaltung!
Damit wir auch wirklich noch bis zum Ende dran bleiben hat Triefauge in sein (ist das wirklich sein Büro mit den Hello Kitty Plüschdingern auf dem Sofa???? HILFE!!!) Büro geladen, von wo aus er O-Ton "für einige Berühmtheiten das Marketing betreibt". Für wen? Er will den Mädels gleich mal beibringen, wie man sich vor der Presse behauptet. Da bin ich als Boulevard-Kind mal doppelt gespannt. Die kann man alle so leicht auseinander nehmen und sie würden es nicht einmal merken. Aber enttäuschend, außer bitte lächeln und positive Dinge sagen, kommt von Treifauge nichts brauchbares. Schnell zum Black Eye Pie Konzert mit der Modelmutti im Lederoutfit. Klar gibt ein Meet and Greet und VIP-Pässe. Heidi grölt Kaugummi-kauend Arm in Arm mit Triefauge die Songs mit. Na, na, na! Was der Seal da wohl gesagt hat??
Am nächsten Tag wird Alisar für Sony Ericsson geshootet, der Rest wird interviewt als Challenge. Auf Englisch. Schade, dass Alisar nicht mit machen darf, das wäre echt witzig geworden. Se änglisch is rrrrrrilii hart! Hanna heult natürlich wieder. Abends große Diskussionsrunde in der Modelvilla, wer kommt weiter, wer fliegt raus. Die haben Sorgen!
Die erste die eine Runde weiter ist, war ja klar, ist Alisar. Zweite Laura und als dritte Nele und als letzte darf Hanna Heuli ins Finale. Wie, warum sind das jetzt vier? Wollen die das Finale auf 10 Stunden Sendezeit ausdehnen? Oh bitte nicht! Erleichterung, es ging nur um das Halbfinale. Heidi hat mal wieder einen kleinen Scherz gemacht. Sorry, ich hätte dankend abgelehnt.
Für Louisa ist es leider vorbei mit dem GNTM-Traum, aber sei froh meine Liebe, kein Klumvertrag und keine Jogurt Werbung. Nur zu Stefan Raab auf die Couch. Und das ist doch auch schon was!
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Horst sagt:

    ich liebe deine zusammenfassungen!
  • Anja sagt:

    Von wegen "Haute Couture" beim Life-Walk. Die Kleider waren zwar nicht sehr tragbar, aber eindeutig von Malene Birger:

    http://www.bymalenebirger.com/#/collection/showaw09/


  • Anja sagt:

    äh, meinte natürlich "live". ist schon spät, sorry.