Karls großer Tag im Elysée

German fashion designer Lagerfeld dances with Ricky Lauren at the Elysee Palace in Paris
Was der Ralphi kann, kann ich auch - und noch besser."  ;-)   Hier sehen wir eine gut gelaunte und bekannte Mode-Sippschaft zusammen feiern: Miss Ralph Lauren, Karl Lagerfeld, Carine Roitfeld und Ralph Lauren am 15. April im Elysée Palast. Ralph bekam an diesem Tag die Auszeichnung: Chevalier de la légion d'Honneur. So und nun, wenige Wochen später, ist heute der große Tag für Karl gekommen. Hier ein Auszug aus der Pressemitteilung:
Sehr geehrte Damen und Herren,
Nicolas Sarkozy, Präsident der Republik Frankreich, wird am 3. Juni 2010 um 18 Uhr im Elysée-Palast in Paris die Insignien des Kommandeurs der Ehrenlegion an Karl Lagerfeld verleihen. Die Zeremonie wird sehr privat und intim gestaltet sein und Karl Lagerfeld bittet nur seinen engsten Freunde und Weggefährten von CHANEL und Karl Lagerfeld in den Elysée-Palast.
Öhm, ich merke jetzt gerade beim Copy-Taste, dass dieser letzte Satz doch  - wie soll man sagen - nicht Korrektur gelesen wurde. Tstttsss, das erzählen wir aber nun nicht dem Karl. Sonst regt der sich noch auf an diesem Tag und er ist ja nicht mehr der Jüngste. Aber er darf sich ja selbst in den Palast bitten, na, dann ist er ja doppelt da.  ;-)
Doch zurück zu Karls großen Tag, den er so intim feiern will. Kleiner Hinweis an die Leser: Commandeur ist NATÜRLICH mehr wert als Chevalier. War klar, oder? Also wenn ich mir so die Mode von Ralph Lauren angucke und die von Chanel, hat der Karl auch mehr verdient, oder? Träger dieser sehr hohen Auszeichnung sind auch der Komiker Jean-Paul Belmondo, der Koch Paul Bocuse und unser deutscher Papst. Komische Mischung. Ach, die Franzosen. Verstehe Sie, wer mag. Nun stellen wir uns aber mal diese 4 Herren gemeinsam beim Abendessen vor. Das muss doch zum Brüllen lustig sein.
Wer noch wissen will, wie die Auszeichnung nun aussieht: So:
60 mm Durchmesser, Weißgold, mit blauem Moiré-Band, 40 mm Länge. Man trägt den Orden um den Hals. Tja, nun meine abschließende Frage: Wird Karl damit auf den Catwalk der nächsten Haute-Couture-Schauen erscheinen? Es bleibt spannend beim Schmuck-Dekor von Karl Lagerfeld.
Foto: REUTERS/Francois Mori/Pool, Legion d'Honneur
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Maraike sagt:

    Tja, dort ist er allerdings nicht zum ersten Mal.
  • Kathrin Bierling sagt:

    Ganz klar: Das haben die ihm verliehen, weil es keiner so gut tragen kann wie Karl!
  • Rene Schaller sagt:

    Der Satz ist schon richtig, er (unser Karl) bittet 'Weggefährten von Chanel und Karl Lagerfeld'.
    Und warum hat eigentlich Ralph das Ding vorher bekommen?
  • san sagt:

    Ralph hat den Klunker nur bekommen, weil er für den neuen RL-Flagshipstore am Boulevard St Germain das Gebäude für brutal viel Geld komplett nach den Originalplänen restaurieren liess. Den chevalier gabs dann als Dank am Tag nach der Eröffnung.
  • Barbara Markert sagt:

    @René:

    Ne, auch so klappt es nicht:

    Karl Lagerfeld bittet nur seinen (es muss "seine" heißen) engsten Freunde und Weggefährten von CHANEL und Karl Lagerfeld (ist schon im Wort "seine" enthalten, also doppelt gemobbelt, oder im Sinne von : der Modemarke Karl Lagerfeld, dann aber mit dem Zusatz Modemarke, Label, Kollektion etc.) in den Elysée-Palast.


  • san sagt:

    ich glaube Sarko war einfach ein wenig gestresst beim Übersetzen. Wahrscheinlich hatte Carla ihm gerade damit gedroht, bei der Verleihung Absätze zu tragen.
    (vielleicht sollte es auch "sein engster Freund_" heissen? evt. Jean-Baptiste...)