Modepilot-Post und Verlosung!

10 Tage Urlaub - da möchte man schon wegen der Post im Briefkasten gar nicht mehr nach Hause. Weil sich schlau-schlau-milanoffice und mega-clever-parisoffice dachten, eine deutsche Redaktionsanschrift sei für einen deutschen Modeblog passend, muss meine Adresse herhalten. Das bedeutet nicht nur Altpapiertonnen-Overload, das bedeutet oft auch Sondermüll (Juckreiz-Lidschatten und Lack-Reparaturstifte für schwarze Absätze). Es gibt Ausnahmen...
"Ringelsuse" schreibt ihren Pressetext per Hand!
Mit so einem handgeschriebenen Brief zwischen den sonnengebräunten Fingern machen mir all die Rechnungen nichts mehr aus. Auch über die ungefragte wöchentliche (gefühlt) Zusendung eines unspektakulären Uhrenlabels ärgere ich mich nicht mehr. Aufmerksam folge ich, die gepackten Taschen stehen noch in der Diele, der Schreibschrift auf Linienpapier. Ich bin entzückt! Dann gehe ich, wie empfohlen, auf die Webseite www.ringelsuse.de aus Frankfurt, um mir das Angebot ("Von mir gibt es ganz schöne Täschchen, auch Nachtwäsche, Accessoires...") anzusehen. Wie im Brief angekündigt: lauter niedliche Sachen für Mädchen und Frauen, die gern noch Mädchen wären. Auch den Herzschlüssel zum Bieröffnen, der dem Brief als Geschenk beigelegt ist (Danke dafür!), finde ich dort (ca. 7 Euro).
!!!Aktion!!! Schaut doch mal auf www.ringelsuse.de und schreibt in die Kommentarfunktion, was Ihr gern hättet. Das Produkt mit den meisten Stimmen könnten wir anschließend verlosen - in ihrem Brief bietet "Ringelsuse" Modepilot eine Verlosung an: "Das wäre toll!"
Foto: modepilot/modejournalistin
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Tessa sagt:

    Der Bieröffner!!!
  • Silke sagt:

    Ganz klar, ich will den Bieröffner!
  • Dorrit sagt:

    Ich stimme den anderen zu, der "herzige Bieröffner" ist mein Liebling!
  • svenja sagt:

    Ich sage auch Bieröffner!!!
  • Horst sagt:

    BIN ZWAR EIN MANN, WILL ABER AUCH WAS: Anziehpuppe
  • Johanna sagt:

    Ich hätte gern die Mädchenkram-Kosmetiktasche.
  • Claudia sagt:

    Ich hätt gern den Leckerli-Beutel!
  • surface to air sagt:

    wieso wollen denn alle den bieröffner?
    ich hätte so gerne das hübsche federmäppchen.
  • kat sagt:

    auf jeden fall den ÖFFNER- sooo süß gemacht für etwas so profanes..
  • miriam sagt:

    Bin auch von dem Bieröffner mehr als entzückt!
  • Reiners sagt:

    Das versteh ich nicht, es gibt doch DRK Sammelstellen.
  • deike sagt:

    Ich find ja die Kuscheldecke mit Ärmeln am besten...super nützlich!

    Die Pulle krieg ich auch mit den Zähnen auf 😉


  • mausimaus sagt:

    Die Kuscheldecke mit Armen ist doch schööön, und vor allem warm bei dem Wetter:(
  • Gewinnaktion: Herziger Bieröffner > Accessoires, Und sonst > Modepilot sagt:

    [...] habt es so gewollt: Die meisten von Euch haben für den Flaschenöffner in Schlüsselform gestimmt als ich danach fragte, welches Produkt wir von http://www.ringelsuse.de verlosen sollen. Fünf der “herzigen [...]