Die letzten sieben Chicas

Na wer wird denn wohl heute gehen? Erst mal heißt es Sportsachen anziehen, Drill Instructor ist diesmal der Schrumpfkopf und Cassandra die Stuntfrau.
Fallen will gelernt sein, merken die Mädels ganz schnell. Mal angeschossen, auf der Flucht oder mit dem Kopf gegen die Laterne. Und warum das alles - später mehr. Spüre ich da etwa Ungeduld? Jetzt kommt erst mal Werbung.
Raus aus den Sportklamotten, Casting für "Drei Stunden auf einem Podest rumhängen", d.h. Shoperöffnung. Puhh, hauptsache vorher noch mal auf Toilette. Schaufensterpuppe spielen am Ende Laura, Pauline (endlich ein Job!) und Alisar.
Stuntfrau Miriam wird jetzt zu Hause sitzen und heulen, denn diemal gehts zum Actionshooting. The Heidi spielt auf dem Kamerawagen erst mal Kamellewerfen. Fremdschäm-Alarm!!! Zum Glück gehts gleich weiter mit dem Fotografen Thomas Joop, the mad man from Austria! Nele darf als Erste zum SSV fallen. Zweite ist Alisar, die versteht ihren eigenen Landsmann nicht. Obwohl der ihr eine "Begabung für das Laufen" attestiert, sehr amüsant. Die anderen rennen und fallen mittelmäßig. Außer Pauline, warum fällt die eigentlich raus und nicht die hysterische Laura oder die Heulsuse Hanna? Eine wie Sara reicht wahrscheinlich. Heidi schmeißt sich nicht hin, wechselt aber dauernd die Sonnenbrille. Model Fernseher in Gold und Rayban in Schwarz. Oder wurde an zwei Tagen gedreht und geschnitten?
Am nächsten Morgen in der Modelvilla gibts Heidi-Mail. Casting für ein 10-Seiten Editorial in der Cosmo. Nur sehr seltsam, dass die Mädels immer nur von der Zeitschrift reden. Keine darf Cosmo sagen, tja, da wird die Freude bei MVG nicht gerade riesig sein. Im Roosevelt Hotel posieren - war ja klar - Laura, Nele und Hanna. Haben wir da etwa schon die letzten drei vor der Kamera? Cosmo, drei Mädels, na klingelts?
Der Tag der Entscheidung könnte diesmal auch "Jorge, move your ass-Day" heißen. Jorge macht den Vortänzer, eine Mischung aus Cabaret, A chorus line und Affentheater. Er petzt dann auch gleich, dass Nele keinen Bock hatte. Und es wird noch schlimmer. In extrem häßlichen Outfits gehts auf den Tanz-Laufsteg. The Heidi Klum Horror Picture Show. Ich frag mich gerade, wann es endlich vorbei ist, heute ist es echt zäh! Und dann dieses Getanze - durchhalten, gleich ist es geschafft. Heidi pack die Fotos aus! Alle müssen zittern, untermalt von dramatischer Filmmusik. Nele ist die Letzte und darf natürlich auch bleiben.
Die Modelmama läßt alle weiter kommen. Aber nächste Woche - zieht Euch warm an - müssen gleich zwei gehen!
Fotos: Screenshot ProSieben
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Horst sagt:

    Ich liebe Deine Zusammenfassungen (und mittlerweile mag ich sogar Jorge). weiß auch nicht warum....
  • Dani sagt:

    Ob Jorge wohl Triefauge ersetzen wird?
  • Smiley sagt:

    Mein Freund hat gestern das erste Mal die neue Staffel Topmodel gesehen und gefragt wer denn diese komisch sprechende maskuline Frau ist, die da so komisch tanzt 😀
  • Deike sagt:

    Ich finde Jorge auch irgendwie niedlich. Der is noch der einzige, der sein eigenes Ding hat. NIcht die Mitläufer Q und der schrullige Fotograph. Pah! Kanns nich mehr sehen - Neele, Luisa und Alisar kommen ja ins Finale und keine von denen hat das Zeug für "Biz"! Ich guck schon seit 2 Wochen weg!
  • Melanie Grove sagt:

    Kleiner Nachtrag zum 10-Seiten Zeitschriften (Cosmo) Shooting: Die Seitenzahl wurde wohl auf 5 gekürzt, weil alle drei einfach schrecklich waren. Material für die Tonne, aber ins Finale dürfen sie. Ich bin für Modepilot in der Jury!
  • FashionMaster sagt:

    @ munichoffice: ja guck dir doch mal die lady an, die die drei ausgesucht hat....noch fragen? Wer ist das denn überhaupt? Wo ist denn die andere blonde Lady hingekommen? Warum sind die eigentlich immer alle blond?
  • surface to air sagt:

    ich verstehe sowieso nicht weshalb hanna, neele und laura für das cosmo shooting gewählt wurden. ich fand sie am schrecklichsten.

    und das neele im finale sein soll ist schrecklich, die frau nervt einfach.


  • TTD sagt:

    Wieder mal eine tolle Zusammenfassung, aber ich freue mich schon auf den Bericht über die morgige Sendung, wenn die Mädels in den Schlamm müssen um für Heide quasi eine "Trash the Dress" Fotosession zu absolvieren.