LV Prefall: Tops und Flops

Es ist kalt, grau und nass. Da widme ich mich mal der Pre-Fall-Collection 2010 von Louis Vuitton...
Mal abgesehen davon, dass Marc Jacobs beim Entwerfen fßr Louis Vuitton mehr Abstand zu seinen eigenen Kollektionen halten sollte, gefällt mir das Styling vor allem beim Pyjama-Dressing (links) nicht. Die Einzelteile sind so verkehrt nicht.
Träumchen: Top, Rock!, Kleid - nur die schrecklichen Wadenwärmer aus Fuchspelz lassen sie so billig aussehen.
Highlights: In Schottland handgenähtes Cape (Tuchmuster aus H/W 1999/2000) und Kleid im Ikat-Muster
Fotos: Louis Vuitton Š Alasdair McLellan
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Grßndung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgrßnderin Kathrin Bierling gefßhrt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • deike sagt:

    Träumchen??? Ich bitte dich, schlimmer gehts doch nicht und die Wadenwärmer sid ja nur ein Teil des Grauens. Das ganze Styling ist einfach nur grausam. Wie schÜn wäre dieses Top mit einer High-Waist Jeans. Puhh...mich schßttelts!!!
  • Kathrin Bierling sagt:

    Das schwarze Kleid mit dem Ikat-gemusterten Unterrock, der vorblitzt, ist doch toll! Und die Machart des schwarzen Rocks mag ich auch sehr. Styling ist schlimm, ja.
  • Sibel sagt:

    Die Fuchspelz-Stulpen mögen billig ausschauen, aber für die haben ein paar Tiere teuer mit ihrem Leben bezahlt. Ich weiß, dies ist nicht grade ein Forum von PETA-Friends, doch manches muss einfach hier und da - unpopulärer Weise - erwähnt werden.
    Und sonst? Stilistisch gesehen nix neues, typisch MJ. Und (wahrscheinlich auf Anweisung des Hauses LV) das Ganze sieht aus, als obs älteren Russinnen gefallen kÜnnte.
  • kumquats sagt:

    Offizielles schlimmes styling finde ich aus einem gewissen subversiven Grund so richtig klasse: Leute mit eigenem Stil und/oder gutem Geschmack Ăźbernehmen sowas einfach sowieso nicht
  • Holger sagt:

    Ich mag den/das(?) Cape, bis auf das LV-Logo seitlich. Ja, die Stulpen sind optisch und ethisch unvertretbar. Und das alberne Schulter-Fellchen auf Bild 4 sieht nach Mausi Lugner beim Opernball aus!
  • Kathrin Bierling sagt:

    @Holger ich mag die Puschelschultern ausnahmsweise
  • kat sagt:

    @sibel

    mieser und fremdenfeindlicher spruch am ende des posts, besonders fĂźr jemanden mit eigenem migrationshintergrund!