Chicas walk!

Hallihallohallöchen, Ihr Lieben! So wollte ich schon die ganze Zeit mal anfangen, wie the Heidi eben. Und schon wieder geht es los mit dem Chica-Walk-Mann. Irgendwie ist Jorge etwas beängstigend, wenn der so in die Kamera grinst. Trefft den mal nachts in einer Tiefgarage... uhu!! Wo ist bloß der Panikbutton? Er lässt die Mädels in Monsterhighheels schlüpfen, die jeder Drag Queen Party Ehre gemacht hätten. Stelzenlauf mal anders. Bleibt aber alles heil, und der neue Schlachtruf für die WM heißt? Na klar: Chicas walk!!
Die Challenge der Woche: Glaskugel mit Schmetterlingen auf dem Kopf - sieht aus wie Mr. Armstrong auf dem Mond - unten rum aber Abendkleid. Jorge gibt Anweisung, die Arme wie Medusa herself zu Schwenken. Hanna kippt fast um, Sauerstoffdefizit. Und Werbepause Nr. 1. Wenn da nicht wieder die Tierschützer anrufen - "Rettet die Schmetterlinge!". Trägt the Heidi eigentlich Pelz? Der Gewinner der Challenge bekommt irgendwelches schwarzes Schmuckgehänge, Alisar darfs umhängen.
Zurück in der Villa heißt es Hüften schwenken. Und die Modelmama schwingt natürlich mit, die will ja auch mal endlich zeigen, wie toll sie noch nach Kind 4 aussieht. Muss man ihr aber lassen, Herr Kirsch hat ganze Arbeit geleistet.
Nächste Haltestelle Shooting. Fotograf ist McKabe. Die neun letzten Vögelchen dürfen aus dem Ü-Ei schlüpfen. Hat auch so ein bisschen was von Jurassic Park, da kamen die bösen Dinos auch plötzlich aus den Eiern, oder war das bei Godzilla? Dann wäre Modelmama Heidi ja...
Jedenfalls ist die Fotoidee richtig gut, mal sehen, was die Vögelchen draus machen. Aber darauf müssen wir noch eine Stunde und gefühlte 57 Werbepausen warten. Am schlechtesten ist Schäki im Vogelnest, ich glaube die muss heute gehen.
Am nächsten Tag wird gecastet. Wieder mal geht's um den Po, diesmal in der Jeans. Zwischen Pauline und Luisa gibts dann Seelenstriptease. Was das mit der Jeans zu tun haben soll, würde ich auch gerne mal wissen. Das war extrem unnötig, liebe ProSieben Redakteure. Vor lauter Frendschämen musste ich erst mal wegzappen. Luisa gewinnt - und wird, oh Graus, von Lockenkopf Boris geschminkt! Mussten die den schon wieder nehmen?
Wir haben es fast geschafft, Entscheidungstag! Schäki kombiniert folgerichtig: Ich kann rausfliegen, obwohl ich es nicht will. Schlau, meine Liebe. In der Jury sitzt dann Kati Perry. Beim Lifewalk dürfen dann alle die Rüstung anlegen. Wer das wohl in seiner Freizeit gehämmert hat? Hat Seal vielleicht ein neues Hobby? Metallklöppeln im Garten? Jetzt schauen wir uns erst mal die Vögelbilder an. Hanna sieht mal trotz Tränen vorab richtig gut aus. Heidi macht erst mal alle fertig mit dieser ätzenden monotonen Stimme. Und am Ende riesiger Tränenfluss bei Schäki, die nach Hause fliegen muss. Heulsuse Hanna heult solidarisch gleich mit.
Next week auf nach San Francisco mit Onkel Tommy Gottschalk. Da wird der Altersdurchschnitt gleich mal angehoben. Wetten dass...?? Haha!
PS: Anmerkung zum letzten Bild: Dieses bescheuerte Outfit konnte ich Euch nicht vorenthalten, sorry!
Fotos: Screenshots ProSieben
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Kathrin Bierling sagt:

    Danke! Wie immer ist Deine Zusammenfassung unterhaltsamer als die Sendung. Nur ein O-Ton von Heidi kann dies noch toppen: "Leyla, bei den Shootigs hörst Du den Startschuss oft nie." 🙂
  • FashionMaster sagt:

    Thank you Munich für's Highlight der Woche! 😉

    Oh Gott, dieser Q sieht ja auf dem Foto noch bescheuerter aus, als der im TV rüberkommt. Wer hätte gedacht, dass das noch steigerungsfähig ist? 😉


  • Zebulon sagt:

    Ich glaube, dieser Bericht ist sehr viel detaillierter, als ich es mir gewünscht hätte.
  • tooposhtopush sagt:

    aber dass der jorge, nachdem er auf allen events alle redakteure angesprochen hat, mal bei gntm landet, hätte man ja nicht gedacht...
  • Mauri sagt:

    mal abgesehen davon, dass das Shooting aus der amerikanischen Version geklaut wurde protestiere ich ja sowieso gegen die laufende Staffel von GNTM.

    Schreeeecklich und dann auch noch dieser schrecklich aussehende Langhaarzottel der einen auf Bruce machen will, dabei selbst gar nicht gut laufen kann.

    Schwul sein und sich dabei verdammt cool fühlen kann jeder! 😉


  • Sascha sagt:

    @tooposhtopush

    echt? was hat er denn gemacht, gesagt, getan?


    Gute Zusammenfassung! Macht Spass zu lesen, muss ich mir nächstes mal wohl die 2 Stunden Unterhaltung nicht im TV anschauen 🙂
  • Bella Belissima sagt:

    wenn man wie ich nicht in deutschland wohnt und diese woche zum ersten mal die neue staffel gesehen hat dann kann ich nur sagen du sprichst mir aus der seele 😀

    der wahnsinn wie dämlich diese Staffel ist...ich werde wohl auf deinen wöchentlichen bericht zurückgreifen weil man den online stream bei prosieben ja witziger weise auch nur im selben land gucken kann ... ich gucke auch lieber auf dem laptop als auf dem Fernseher wenn ich in deutschland bin =)


  • Barbara Markert sagt:

    Bella Belissima, Du sprichst mir aus der Seele. Unter uns: Ich würde wirklich mal gerne nur eine Sendung von GNTM sehen. Habe mehrmals das mit dem Online-Abgucken versucht und aufgegeben. Was das soll? Das Video ist leider nicht in Deinem Land verfügbar. Sehr schlau!! Und dann diese Website, voller blöder Werbung, die man noch nicht einmal wegklicken kann. Das nervt!
  • susi sagt:

    ich mag horcheeee zumindest bei stefan raab