Fashionweek im Ugg-Staat

In Australien findet bis Freitag, den 7. Mai 2010, die Rosemount (kein Ort, eine australische Weinmarke) Australian Fashion Week statt. Der Kontinent und dessen Modemarken sind, bis auf ein paar Lammfellpuschen und Bikinis, weit weg von uns. Manches kennen wir seit letztem Jahr aus Paris. Manches ist eine interessante Neuinterpretation (sprich Mode im besten Sinne)...
RAFW S/S 2010/11 - Anna & Boy Backstage
Chanels Jade-Fußnägel
in Schnür-Keilschuhen (ohne Zunge) bei der Bademodenschau von Anna & Boy
 
RAFW S/S 2010/11 - Nookie Catwalk
Nookie. eine Beachwear-Marke, zeigt Minikleider, Hotpants und Bademode zu Knöchel-langen, feinmaschigen Jacken. Das macht Minimode legitim!
 
RAFW S/S 2010/11 - Jayson Brunsdon Catwalk
Jayson Brunsdon, der ehemalige Moderedakteur, droht mit Blusenknoten?!? Leider befürchte ich auch, dass es wieder kommt...
 
RAFW S/S 2010/11 - Phos Phoro Catwalk
Phos Phoro baut Leggings ein, aber richtig gut
 
RAFW S/S 2010/11 - Kate Sylvester Catwalk
Lieber gut kopiert als schlecht selbst gemacht: Kate Sylvester erinnert mich an die Sommerkollektion 2010 von Rochas - die mochte ich auch schon so gern
 
RAFW S/S 2010/11 - Kate Sylvester Catwalk
Kate Sylvsters Schuhe gefallen mir fast besser als die von Rochas
 
RAFW S/S 2010/11 - Manning Cartell Catwalk
 
RAFW S/S 2010/11 - Manning Cartell Catwalk
Manning Cartell! Mag ich sehr
 
RAFW S/S 2010/11 - Bianca Spender Catwalk
Bianca Spender - schöne Sachen, die man sofort tragen möchte
Mir fiel auf, dass in Australien flacheres und bequemeres Schuhwerk gezeigt wird als auf anderen Fashion Weeks. Da haben die einfach eine Sinn für.
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Deike sagt:

    Zehenbalkon trifft PVC-Boden? Is ja n toller Staat 🙂
  • kat sagt:

    ich find die schühchen süß, wie acne vom letzten jahr nur in pastell. das letzte outfit ist auch toll, bis auf die flachen schuhe- drapees und layerings schreien immer nach high heels..!