Tachles

Ich bin granatenmäßig schlecht gelaunt! Ich würde gern etwas kaufen, finde aber nichts: nur einfachste Schnitte und Materialien. Möglichst wenig Aufwand, großer Gewinn? Da mach ich nicht mit. Ich sammele lieber Luxusteile aus den Herbst/Winterkollektionen 2010/11, die ich mir mit dem Gesparten im Spätsommer leisten kann und von denen ich dann auch etwas habe...
1) Top und Stiefel von Dior
Fotos: catwalkpictures
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Corinna sagt:

    Ich auch. Schlechter als schlecht.
  • Kathrin Bierling sagt:

    Corinna, was machen wir da? Vier Monate nichts kaufen? Meine Hoffnung liegt jetzt auf Vintage-Boutiquen in New York und London...
  • mainlandoffice sagt:

    corinna, jetzt bleib mal auf dem teppich.
  • FashionMaster sagt:

    Mädels, jetzt beruhigt euch alle mal! Ich glaub ich starte jetzt mal ne Shopping-Therapie mit euch!
  • mainlandoffice sagt:

    ich mach da nicht mit. die beiden anderen sind irre, bei mir ist im oberstübchen alles fit.
  • FashionMaster sagt:

    Wenigstens eine die vernünfitg ist....und shoppt was das Zeug hält. 😉
  • Corinna sagt:

    Ich kaufe nur Schwachsinn momentan, weil ich was kaufen will. Und das was ich WIRKLICH kaufen will, kann ich mir einfach nicht leisten. Ein Teufelskreis.
  • mainlandoffice sagt:

    was willste denn WIRKLICH kaufen?
  • Kathrin Bierling sagt:

    Ein Psychologe würde doch jetzt sagen, dass die Problem-Erkennung der erste Schritt ist. So gesehen muss milanoffice die ersten Stunden ohne uns nehmen...
  • FashionMaster sagt:

    ok Mädels, ich glaube ich steig jetzt aus...too much!
  • mainlandoffice sagt:

    also, mein psychologe sagt immer, dass mir das einkaufen gut tut, weil es bei mir emotionen freilegt, und das wäre ein vorteil, weil ich ja so gefühlsarm bin. und so haben meine emotionen ein ventil.

    gut, ne? ich zahl' dem auch echt viel die stunde.


  • Corinna sagt:

    Also meine Psychologin sagt, dass ich zuviel im Leben mit Shoppen und Wein kompensiere. Und beim Wein hab ich gelogen. Ok bei manchen Preisen auch.

    Wirklich kaufen: deine Chanel-Tasche.


  • mainlandoffice sagt:

    was würdest du denn dafür zahlen? ich weiß nämlich gar nicht, ob ich die noch will.
  • Corinna sagt:

    Milan, du hast sie GERETTET. Das ist quasi wie eine Adoption, die gibt man nicht einfach wieder weg. Das ist herzlos.
  • mainlandoffice sagt:

    gefühlsarm - da haben wir's doch schon wieder. hat mein psychologe ja recht.
  • Corinna sagt:

    Guter Mann. Du musst es nur noch verinnerlichen.
  • Blackcowboy sagt:

    Die Stiefel sehen sehr heiß aus, da würde ich als Frau auch drauf sparen.

    PS Im Sommer hilft zumindest in München mal ein Päuschen im Biergarten, da vergeese selbst ich als shoppingsüchtiger Mann das shoppen.