Umfrage zu Overknees-Strümpfe

Eigentlich sind sie die idealen Frühlingsbegleiter. Man kann sich die dicken Strümpfe sparen und den Sommer einläuten, aber sie halten dennoch ausreichend warm, damit man sich die Beinchen nicht verkühlt. Gegen eine Blasenentzündung helfen sie allerdings nicht. Aber dazu gibt es dann auch die Version all-in-one, wo die Overknees als Optik in die Seidenstrümpfe eingearbeitet sind.

Doch zur eigentlichen Frage: Schaut das gut aus?

Hasenohren-Handy-Hüllen - wie findet Ihr die?

View Results

Loading ... Loading ...

Fotos: parisoffice / modepilot

11 Kommentare zu
“Umfrage zu Overknees-Strümpfe”
  • Kommt nicht nur auf die Beine an, sondern auf das gesamte Erscheinungsbild. Bei der Dame unten passt alles. Im Bild oben hingegen sagen uns schon die Sandalen und der Brotzeitkoffer, dass diese Trägerin schlecht beraten wurde.

  • @zebulon: da muss ich aber mal ganz laut protestieren!!! unten das ist doch ein lustig bunter zauberwürfel, sieht alles nach flohmarkt aus. oben hingegen stimmt so einiges, die sandalen sind super! und die birkin als brotzeitkoffer zu bezeichnen ist ja wohl mit gotteslästerung gleichzusetzen.

  • Also ich finde auch die erste Variation toll, die zweite nicht so. Da gefallen mir die Overknees als Strumpfhose nicht. Wenn Overknees, dann bitte auch richtige.

  • …die overknees der oberen lady sind übrigens aus der vor(vor?)letzten saison von h&m.

    wollte wohl keiner haben. naja, …und dann hab ich sie mir gekauft. für 3 €.
    😉

  • Seh ich so wie Rene..oben hui und unten pfui.
    Die schwarzen Overknees sind ausgelutscht, die will keiner mehr sehen. Alles was noch tragbar ist, ist die Burberry-Variante mit unschlagbar hohen HighHeels.

  • ich liebe Overknees, ich trage sie sehr gerne, ist ein geiles Gefühl
    ich weiß auch nicht, was an schwarzen Overknees ausgelutscht sein soll…. ich finde sie immer noch geil und trage auch immer noch gerne schwarze, aber auch andere Farben…

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Follow our travels on Instagram: