Rock & Republic ist insolvent

Die kalifornische Designer Jeansmarke Rock&Republik ist insolvent, bzw. hat die Chapter 11 der amerikanischen Bankruptcy Protection unterschrieben, wei├č die L.A. Times. Dieses Vorgehen ist sehr ├╝blich in den USA, um eine Firma vor dem tats├Ąchlichen Aus zu retten. Angeblich g├Ąbe es auch schon Investoren f├╝r die ┬áGesellschaft, die noch in Privathand ist. Rock&Republic ist vor allem bekannt wegen seiner Zusammenarbeit mit Victoria Beckham. Doch das war 2006 und seitdem wurde es immer stiller um die einst super hippe Denimbrand, die 2002 von Michael Ball gegr├╝ndet wurde. Mal sehen, ob die die Kurve kriegen.
Doch mal zum Modell, das oben zu sehen ist. Es stammt aus der aktuellen Sommerkollektion. Die Waschung und die Farbe ist nicht ├╝bel.
Foto: modepilot/ parisoffice
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gr├╝ndung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabh├Ąngigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgr├╝nderin Kathrin Bierling gef├╝hrt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zun├Ąchst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche besch├Ąftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare