GNTM goes New York and L.A.

Wir starten gleich voll durch: Endlich mal ein echter großer Designer! Casting bei Michael Kors in New York! Hanna loost gleich mal total und kippt aus den Schuhen. Laufen auf der Show darf keine, aber VIEL BESSER: Victoria bekommt für 2000$ freies Shopping bei Michael Kors! Ein Traum!
Aber die zeigen nicht mal was Victoria einkauft. Was soll das denn? Also, Michael hätte wirklich mehr Werbung verdient! Ok, wir reißen uns los vom Shopping, auch wenn es weh tut. C&A lädt zum Casting. War ja klar, sind doch Werbepartner. Die Mädels zeigen also, wie man mit Mr. Schrumpfkopf flirten kann (Brrrr!! Irgendwie ist das eine eklige Vorstellung.) und draußen in New York schneit's.
Luisa, das Dummerle, kommt gleich mal ohne Buch. Setzen, Sechs! Klar, dass sich auch nicht am Ende im Spot dabei ist, fünf schwingen schließlich für C&A das Tanzbein am Times Square.
Next stop: J Mendel. Triefauge-Q schockt die Mädels mit der Nachricht: "Ich bin nicht dabei." Oh!! Mein!! Gott!! Ohne Q, das kann ja nichts werden. Der hält sich doch für so eine Art Glücksbärchi. Bisher ist er aber eher ein Pechbärchi. Immer, wenn er dabei war, hat nichts geklappt. Also bleib mal besser draußen, mein Lieber, dann bekommt vielleicht auch eine einen Job. Und so ist es dann auch: Neele läuft die Show und macht gar keine schlechte Figur.
Dann ab in den Flieger zur Modelmama nach L.A.. Neue Modelvilla mit mega Pool. Heidi scheucht die Damen husch, husch ins Bett, damit das Shooting am nächsten Tag gut läuft. Als Shooting Accessoire gibts einen heißen Typen mit Sixpack, aber schielt der etwa? Da gibt's doch bessere Typen in L.A.!!! Mensch Heidi, da hätten wir schon was Schenkenberg-mäßiges erwartet. Nix im Kopf, aber gut aussehen. Doch Model Tyson sitzt erst in der Entscheidungsjury - wirklich schade, der war wohl zu teuer!
Im silbernen Ganzkörperlatexanzug darf dann jede einmal mit dem Topmodel posen. Er, na klar, in Jeans, nicht in Latex. Bei manchen sieht das eher aus wie Wurst in Silber gepresst. War das jetzt gemein? In der Werbung sieht man gerade, dass Red wieder einmal von dieser Transe moderiert wird. Vielleicht kann man sich da noch amüsieren. Direkt die rote Karte packt Heidi dann für Luisa aus. Das war's dann für den Freak aus dem Ruhrpott.
Next week gibt es klare Worte von Meister Rankin!
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Älli sagt:

    ...besser hätte man es nicht zusammenfassen können !

    Victoria ist wirklich die Beste, nur ihr Gezetere wegen dem Freund zu Hause war ein bisschen affig - naja mit dieser Figur darf sie ruhig ein bisschen zicken.

    Wenn es nach der BILD geht ist sie aber leider nicht unter den Top5 - wieso?


  • horst sagt:

    eine transe bei red?
  • mira sagt:

    hahaha, glücksbärchi! das passt wie die faust aufs (trief)auge 😉
  • Nadine sagt:

    Wow Hadnet als Transe zu bezeichnen is ja schon etwas krass.

    Viktoria soll bitte Topmodel werden und nicht diese anderen die ich da schon in der Top5 hab rumstehen sehen..

    Das Casting bei Michael Kors war schon wirklich nice, aber warum ist er dort klar weil Heidi Klum mit ihm zusammengearbeitet hat für Project Runway so kommt eins zum anderen. Mit Neeles Gesichtsausdruck komme ich auch irgendwie noch nicht so recht klar, wirkt auf mich immer ein bisschen zu sehr erbost, keine Ahnung woran das liegt. Aber Geschmäcker sind halt ja verschieden. Merci für die Zusammenfassung.


  • tatjana sagt:

    also ich finde die zusammenfassung sogar interessanter als die show an sich 😉

    ich finde diese staffel künstlicher als alles andere und die Kritik von Heidi ohhh wie die schmerzt..naja also auser viktoria ist nichts gescheites dabei und das umstyling letzte woche war ja auch der größte reinfall


  • FashionMaster sagt:

    @ tanjana: bin ganz deiner Meinung.

    Heidi go home und spiel mit deinen Kindern...dein Verfallsdatum ist schon überschritten!


  • FashionMaster sagt:

    Sagt mal, findet ihr nicht auch, dass die schön langsam auch aussieht wie ne Mutti?
  • Das Erfolgsdate » Blog Archive » Datum der Rat f sagt:

    [...] GNTM goes New York and L.A. > -Mode-, Leute, Mode & Promis, Models … [...]
  • Älli sagt:

    haha ich bin voll und ganz Eurer Meinung !! Erstrecht von Nadine !! Danke
  • wagg.it sagt:

    GNTM goes New York and L.A. > -Mode-, Leute, Mode & Promis, Models > Modepilot...
    Wir starten gleich voll durch: Endlich mal ein echter großer Designer! Casting bei Michael Kors in New York! Hanna loost gleich mal total und kippt aus den Schuhen....
  • medicine.net.au sagt:

    GNTM goes New York and L.A. > -Mode-, Leute, Mode & Promis, Models > Modepilot...
    Wir starten gleich voll durch: Endlich mal ein echter großer Designer! Casting bei Michael Kors in New York! Hanna loost gleich mal total und kippt aus den Schuhen....
  • EdAgg.com sagt:

    GNTM goes New York and L.A. > -Mode-, Leute, Mode & Promis, Models > Modepilot...
    Wir starten gleich voll durch: Endlich mal ein echter großer Designer! Casting bei Michael Kors in New York! Hanna loost gleich mal total und kippt aus den Schuhen....
  • wineblogcentral.com sagt:

    GNTM goes New York and L.A. > -Mode-, Leute, Mode & Promis, Models > Modepilot...
    Wir starten gleich voll durch: Endlich mal ein echter großer Designer! Casting bei Michael Kors in New York! Hanna loost gleich mal total und kippt aus den Schuhen....