Mein Herz, so weich

An einem Nachmittag in der Stadt.
Chanel-Tasche: “Hiiiiielfe!! Hiiiielfe! Rette mich! Hol’ mich hier raus!”
Milanoffice (murmelt vor sich hin): “Oh Gott, jetzt hör’ ich schon Stimmen… ich hab’ doch meine Tabletten heute morgen genommen…”
Chanel-Tasche: “Nein! Ich bin’s wirklich! Hier im Fenster!”
Milanoffice: “Hä?”
Chanel-Tasche: “Na, hier auf Augenhöhe! Gleich vor Dir! Die große knautschige aus Vintage-Leder, die ein bisschen wie eine 2.55er aussieht…”
Milanoffice: “Äh…”
Chanel-Tasche: “Du musst mir helfen! Ich will hier weg. Ich lieg’ den ganzen Tag dumm rum, die Verkäuferinnen kümmern sich nicht um mich, die anderen Taschen mögen mich nicht - das ist doch kein Leben!”
Milanoffice: “Und was soll ich jetzt...?”
Chanel-Tasche: “Kauf mich, damit mein Elend ein Ende hat. Guck mal, da unten in der Ecke ist das Preisschild…”
Milanoffice (schaut aufs Preisschild): “…Ey, Du hast wohl ‘nen Vogel!?!”
Chanel-Tasche: “Komm, dafür bin ich ein echter Klassiker. Außerdem genau Deine Größe und total leicht.”
Milanoffice: “Das geht nicht. Und außerdem….äh…hab’ ich auch schon andere Taschen zu Hause. Da ist kein Platz.”
Chanel-Tasche: “Bitte! Ich mach’ mich auch ganz klein und stör’ gar nicht.”
Milanoffice: “Neee!”
Chanel-Tasche: “Doch!”
Milanoffice: “NEIN!”
Chanel-Tasche: “Bitte!”
Milanoffice: “Na gut.”
Fotos: Milanoffice/Modepilot
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Dr.Muse ;-) sagt:

    Konsilarische Begutachtung auf eine schizophrene Symptomatik:

    Patientin wirkt im Gespräch emotional übersteigert, neigt zur Gedankenflucht und hört Stimmen, die sie zu einem stark ausgeprägten Kaufverhalten animieren. Patientin meint, sie fühle sich den Worten ausgeliefert.


    Therapieempfehlung: Haldol 5mg 1/2 - 0 - 1/2 - 1/2 p.o.
    Weiteres Procedere: Gruppenspaziergänge, Klangtherapie und Gesprächsführung
    Sollte keine Besserung erfolgen, bspw. Aufkaufen des Pfüller-Sortiments, erbitten wir ein Re-Konsil oder ggf eine Steigerung der Haldol-Medikation auf 5mg-5mg-5mg und Atosil 25 mg zur Nacht.

    Mit kollegialem Gruß,

    Dr.Muse


  • Tina sagt:

    Na endlich! Und schmeiss den LV-Scheiss weg, der den Platz für die schönen Taschen wegnimmt.
  • Mauri sagt:

    wunder wunder wunder wunderschön!
  • auchmilan sagt:

    GENIAL!!! selten so gelacht....

    viel spass mit deiner neuen errungenschaft!


    P.S.: ich hoffe du hast einen schallisolierten taschenschrank 😉
  • Corinna sagt:

    Ich hasse dich.
  • Jérôme sagt:

    äääähm... du, die corinna.... die meint das nicht so! ehrlich! ;-P
  • Corinna sagt:

    Milan, der Rotvino der Rotvino. Ich find sie stark, was für ein Traumtäschen. Ich bin natürlich nur N-E-I-D-I-S-C-H! Hast du gut gemacht. So etwas muss gerettet werden.
  • surface to air sagt:

    wieviel hast du denn für die tasche bezahlt?

    die tasche ist wirklich ein traumteil.


  • hanna sagt:

    ooooh wie schön....ein Traum
  • StephanieKatharina sagt:

    Ich würde ausnahmsweise die braune Prada mit den Nieten in Pflege nehmen, damit das Gedrängel im Schrank etwas erträglicher wird.
  • StephanieKatharina sagt:

    Ich würde ausnahmsweise die braune Prada mit den Nieten in Pflege nehmen, damit das Gedränge im Schrank etwas erträglicher wird.
  • Blackcowboy sagt:

    Oh das kenne ich nur zu gut, ich musste mir heute auch schon wieder Schuhe im Wert von 548 Euro kaufen, sie haben andauernd meinen namen geschrieen. Und wir Fashionitas sind doch keine keine gemeinen Menschen ohne Herz! 😉
  • Deike sagt:

    Oh gott, ich möchte dich heiraten für diesen Beitrag und die Entscheidung für die Tasche. Selten so gelacht! Grandios!
  • sylvie sagt:

    habe sehr gelacht!!!