Roland Mouret geht ein paar Schnitte weiter

Paris Fashion Week. Auf diese Herbst/Winterkollektion 2010/11 dürfte Victoria Beckham gespannt gewesen sein: Roland Mouret - gern genommene Vorlage des Ex-Spicegirls für ihre eigene Kollektion (er soll ihr geholfen haben). Es scheint, als habe die Übernahme seiner Schnittmuster, den Meister zur Weiterentwicklung seiner Kunstfertigkeit herausgefordert. Seine Entwürfe sind sportlicher als gewohnt, aber nicht weniger raffiniert:
Schnittkunst über Hoodie
 
Zartes Kleid mit breitem Wasserfallkragen
 
Gewickeltes in getönten Farben
 
Kein einfaches Seidenkleid
 
Kurzes Bustierkleid mit aufgefächerten Appplikationen
Fotos: catwalkpictures
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Zebulon sagt:

    Sportlich und raffiniert, das trifft es gut. Da würde man gern mehr von sehen.