McQueen, ein Bild

Wenigstens ein Modell kann ich bieten und das auch nur dank Jérôme, der das Internet durchforstet, während ich Windeln wechsele oder die voll gekotzte Hose von gestern in die Reinigung bringe.
Hier also haben wir EIN Bild, bzw. Twitpic von der  McQueen-Präsentation
und einen Link zu Fashionologie mit ein paar gesammelten Infos.
Foto: Screenshot
Photo Credit: false

Kommentare

  • texterella sagt:

    Die "Konkurrenz" von LesMads hat Fotos eingestellt, wenn ich das sagen darf. 😉
    Mein WindelundSpuck-Beileid, im Übrigen! 😉
  • Patricia sagt:

    Die Kollektion von Alexander McQueen ist ein Traum und es ist so traurig, dass dem keine mehr folgen wird.
    Ich hoffe, Kind und Hose sind wieder in Ordnung 🙂
  • parisoffice sagt:

    @Texterella: Du darfst das sagen, aber ich muss auch erwähnen, dass wir da wohl immer langsamer sind und sein werden als die Konkurrenz, weil wir bei Modepilot sehr genau die Urheberrechte achten. Leider hat Etienne, unser Schauenfotograf, wohl keine Einladung zu McQueen bekommen, auf alle Fälle haben wir leider noch kein Bildmaterial.
    @Patricia: Wie hier auf Modepilot (übrigens als einer der ersten, da waren wir mal ganz schnell) geschrieben, wird die Linie fortgeführt. Und wenn ich was zu sagen hätte bei der Gucci Group, würde ich Olivier Theyskens als Designer nehmen.
    Ach ja, die Hose ist in der Reinigung. Und Kind quiekt gerade im Hintergrund...
  • Bianca sagt:

    hier sind alle 15 kreationen:

    http://www.wwd.com/fashion-week/fall-ready-to-wear-2010/review/alexander-mcqueen-rtw-fall-2010-2537359?city=paris


    ich hoffe das geht mit urherberrechteen. falls nicht, könnt ihr es natürlich gern wieder raus nehmen.
  • texterella sagt:

    Oh, mein Hinweis war kein "Vorwurf" - kein bisschen. Ich war mir nur nicht sicher, ob ich auf die Konkurrenz verweisen darf. ;-)) War aber auch mehr spaßhaft gemeint. 😀