Catwalk-Werbung von Amnesty International

Zeitgleich oder sollte ich eher sagen passend zur Pariser Modewoche findet man diese Anzeigen von Amnesty International in den Metro-Haltestellen.
Dort steht: Die Verletzungen der Menschenrechte sind immer in Mode. Reagieren Sie: www.amnesty.fr.
Ein echter Hingucker. Nur leider fahren Fashionpeople kaum Metro. Die haben einen Chauffeur. An wen richtet sich die Werbung? Und ist eigentlich Wintour ein Fall für Amnesty? Fragen über Fragen.
Photo Credit: false

Kommentare

  • Jerome sagt:

    Also ehrlich gesagt verstehe ich das nicht. auf was wollen die hinaus? ich meine, was hat denn das mit menschenrechten zu tun? bezieht sich das auf die kleinen hände, die sich zum textilien weben prostituieren müssen; models, die zu dünn sind; wir blogger, die schlecht angezogene menschen kritisieren; designer, die über catwalk-fallende models herziehen; high heels als diskriminierungsbild der emanzipierten frau? oder wat soll dieser spruch heißen? is das so ne pro-brigitte-kampagne???

    das einzige, was mich stört: warum wird mal wieder ein kerl als brutalo dargestellt? haaaaaaa-llo amnesty, für euch sind wir anscheinend eine gewaltätige menschenrasse. wir haben auch gefühle und leiden sehr unter der emanzipation.

    und wenn wir schon mal dabei sind, dieses bild zu kritisieren: entschuldigt, aber was hat denn ein lila pulli und so ne komische shorts auf dem catwalk zu suchen? sieht nicht gerade super aus.


  • auchmilan sagt:

    na na na, wer wird sich denn gleich so aufregen 😉
    also sofern ich das verstanden habe, bezieht sich das plakat nicht auf menschenrechtsverletzungen in der modewelt, sondern die nehmen lediglich die fashionweek als anlaß um auf ihre eigenen themen aufmerksam zu machen... so ungefähr nach dem motto "vergeßt über die mode aber uns nicht"
    in paris funktioniert so was auch, denn da dreht sich - glaube ich - so mehr oder weniger alles um mode wenn grad mal wieder fashionweek ist.
  • Jerome sagt:

    vor allem der letzte abschnitt ist etwas ironisch gemeint gewesen.
    aber der spruch vom plakat bezieht sich dann wohl doch eher auf die mode an sich. und ich verstehe es somit immer noch nicht so ganz.
  • Jonas sagt:

    Es handelt sich bei der Kampagne um keine konkrete Kritik an der Modebranche, sie richtet sich auch nicht nur an Fashionpeople und ist nicht allgemein auf die Problematik Verletzung der Menschenrechte bezogen.
    Diese Anzeige bezieht sich auf die Kampagne "HINSEHEN & HANDELN: Gewalt gegen Frauen verhindern". Es geht also u.a. um Zwangsehen / Gewalt in der Ehe / Vergewaltigungen / erzwungene Prostitution. Daher auch der Text links von dem Herrn: "Les violences conjugales. Collection Printemps/été".
    Laut Amnesty wird das Thema Gewalt gegen Frauen immer noch unterschätzt und ist der Öffentlichkeit nicht ausreichend bewusst - im Gegensatz zur Mode. Nicht ohne Grund heißt der 2006-Bericht von Amnesty France "les violences faites aux femmes en France, une affaire d'État" - eine Staatsangelegenheit. Also vielleicht auch dieses Plakat: Mode ist in Frankreich bekanntlich (eine staatliche gesponserte!) Staatsangelegenheit, nicht wahr?

    Und hier das Plakat noch einmal in groß:

    http://www.amnesty.fr/var/amnesty/storage/images/media/images/publicites/publicites/mode_2010/vcf_1040_900/8628583-1-fre-FR/vcf_1040_900.jpg


  • Der Audi A8 “Die Kunst, voraus zu sein” Werbung | Audi V10 - Sports Car News sagt:

    [...] Catwalk-Werbung von Amnesty International > Fashion-Week … [...]
  • Jerome sagt:

    @Jonas: Vielen Dank für die Erläuterung und für den Link zum großen Plakat. Hatte es vorher nicht gefunden. Auch mit dem Zusatz "Les violences conjugales. Collection P/É" gewinnt es an anderer Bedeutung.

    Nur mit dem "Die Verletzungen der Menschenrechte sind immer in Mode" hatte es mich irregeführt.


  • Audi RS4 Werbung | Audi V10 - Sports Car News sagt:

    [...] Catwalk-Werbung von Amnesty International > Fashion-Week … [...]
  • Audi A4 Überfall – HQ High Quality – Werbung Spot AD | Audi V10 - Sports Car News sagt:

    [...] Catwalk-Werbung von Amnesty International > Fashion-Week … [...]
  • Audi 100 Ls Werbung | Audi V10 - Sports Car News sagt:

    [...] Catwalk-Werbung von Amnesty International > Fashion-Week … [...]
  • Audi 100 Coupé S Werbung | Audi V10 - Sports Car News sagt:

    [...] Catwalk-Werbung von Amnesty International > Fashion-Week … [...]
  • Audi 100 Quattro Werbung 1986 | Audi V10 - Sports Car News sagt:

    [...] Catwalk-Werbung von Amnesty International > Fashion-Week … [...]