Erster Streetstyle von der aktuellen Fashionweek

Ach, was wäre Paris ohne die Japaner ?!
Foto: Emilie Harache exklusiv für Modepilot
Photo Credit:

Kommentare

  • Mouchette sagt:

    was paris ohne die japaner wäre? ein ort voller magerer französinnen, mit kippe im mundwinkel. denen ein paar wochen im jahr nicht ganz so magere, aber latent sauertöpfische moderedakteurinnen missgünstig auf den popo schielen.
    die japanerinnen mit ihren kostümierungen (wahlweise bonbonbunt oder sackartig asymmetrisch, stets mit drolligem schuhwerk) entschärfen die stutenbissige atmosphäre. denn - bei aller bewunderung und allem staunen über das nippon-styling - keine der moderedakteurinnen so aussehen möchte wie sie. und die französinnen sowieso nicht.
  • Schulmädchen sagt:

    Japaner fallen in sachen mode einfach auf , wie diese frau es beweist.

    was hatt die eigendlich in der rechten hand?