Matthew Williamson: so un-bunt

Ja, was ist denn mit dem Matthew los. Die aktuelle Kollektion, die er in London zeigte, war für seine Verhältnisse total un-bunt. Was bedeutet, dass es mir gefällt. Ich bin kein sooo großer Freund von wilden Prints und stehe eher auf Uni-Stoffe. Und da hat Williamson so einiges interessantes gezeigt:
Dezenter Einsatz von Pelz und schöne Stoffe.
Fotos Catwalkpictures
Photo Credit:

Kommentare