Reality-Test: Bruno Pieters Nude-Kleid

Das ist die von mir sehr hoch geschätzte Melanie Laurent. Sicherlich die französische Nachwuchsschauspierlin mit dem meisten Grips im Hirn und auch mit dem größten Talent. Für alle diejenigen, die sie nicht kennen, kleiner Tipp: Inglourious Basterds, sie ist die jüdische Kinobesitzerin.
Sie trägt das Kleid, bei dem ich dachte, dass es nur ein Model tragen kann. Die Nude-Robe aus der Sommerkollektion von Bruno Pieters. Hier das Laufstegmodel.
So, und da zeigt uns Melanie, wie man das Kleid im Alltag tragen kann: Lederjacke drüber und dazu eine große Tasche. Das nimmt dem Kleid den Sex-Appeal und macht es rockig. Gut gemacht.
Foto: RelativeMo Scan aus Purepeople, PR Bruno Pieters
Photo Credit:

Kommentare

  • auchmilan sagt:

    aaaahhh, die ist so toll und so hübsch!!!

    gestern abend habe ich sie in "le concert" gesehen, fantastisch!


    zum outfit: sieht echt gut aus, einziger schwachpunkt sind die glänzenden strümpfe.
  • Deike sagt:

    Hach... so einem schönem Kleid soll man doch den Auftritt gönnen. Wieso hat sie es bloß nicht im Schrank gelassen bis dieses tolle Kleid seinen gebührenden, sexy Auftritt bekommt?!

    Schade!


  • Minikleid sagt:

    Es sieht sehr sexy aus. Tolle Arbeit!
  • roma sagt:

    aber diese glänzenden strumpfhosen-BÄH!
  • kelleroffice sagt:

    ab und zu sind fehlers auch sexy.
  • Kathrin Bierling sagt:

    Ich muss auchmilan und roma beipflichten: die glänzenden Feinstrümpfe stören mich auch. Sie ändern aber nichts an der Tatsache, dass Melanie Laurent schön und interessant aussieht.
  • Lukas sagt:

    Kann ich eigentlich allen anschließen! Das Kleid sieht toll aus 🙂 aber die Strumpfhosen sind ein echtes No Go.
  • jen sagt:

    Schönes Fräulein, aber diese Tasche! BÄH
  • kelleroffice sagt:

    ich muss sagen tasche gefählt mir auch nicht. und wenn ich schon ganz erlich bin: sie ist toll!! aber ihre nase gefählt mir nicht. ist einfach zu lang.