Dann geh doch!

Erst hieß es ja, dass Burberry nur zum 25-jährigen Jubiläum der London Fashion Week seine Damen im UK zeigt. Und jetzt, wo ich mir den Grazia-Artikel über die British Fashion Awards im Dezember endlich mal in Ruhe durchgelesen habe, steht da im Nebensatz, dass Herr Bailey angekündigt hat, im Februar WIEDER die Damen in London zu präsentieren und damit nicht in Mailand. In alter Italo-Manier kann ich nur sagen: "Christopher, weißt Du nicht mehr, wo Deine Freunde sind? Haben wir Dich nicht willkommen geheißen, Dir und Deiner Familie ein Heim geboten all die Jahre? Hast Du nicht gute Geschäfte gemacht bei uns? Und nun willst Du uns verraten?"
Ich bin wirklich enttäuscht, dass wieder ein großer Name Stück für Stück aus Mailand abwandert, und der Bailey soll sich nicht beschweren, wenn er sich eines Tages mit Beton an den Füßen in der Themse wiederfindet.
Foto: screenshot Burberry
Photo Credit:

Kommentare

  • Kathrin Bierling sagt:

    Ha ha ha! Super, Du Italobraut!
  • Birthe K. sagt:

    Finde ich aber auch n bisschen doof, mir nervt irgendwie diese ganze Landes mentalität: oh ja, London hat mir zu einer tollen Kollektion verholfen,mir die Kreativität gegeben, dass hat was zu bedeuten..phhhh

    Na, dann wolln wir doch mal auf Februar warten, ne?


  • auchmilan sagt:

    Also wirklich!

    is ja aber gottseidank nochmal gut gegangen... MO, stell dir mal vor der hätte uns die jungs-schauen auch weggenommen!!!

    das wäre eine echte tragödie 🙂