Das ultimative Silvester-Outfit

In Szeneclubs und auf Flirt-Partys werden jede Menge Pailletten-Leggins, Paillettenkleider, Pailletten-Jäckchen und Pailletten-Tops zu sehen sein. In deutschen Kleinstädten eher die Standard-Version mit aneinander gereihten Plättchen in Schwarz. Stilsichere Pailletten-Fans greifen auch zu bunten Farbverläufen mit viel Goldanteil. Doch für mich und all diejenigen, die im kleinen Kreis feiern:
Seidenes Unterkleid (z.B. von La Perla) zu Strick-Cardigan (z.B. von Velvet)
Das ist lediglich eine Beispiel-Outfit. Jegliche Variante ist denkbar! Graublaue Seide mit schwarzer Spitze zur grauen Zopfmuster-Jacke oder ein Smaragd-grünes Seidenkleid zum blauen Kaschmir-Überwurf mit schmalem Ledergürtel drüber. Wie auch immer: Diese Kombination schafft den Spagat zwischen SEXY und ANGENEHM WARM. Wenn drinnen die Korken knallen, getanzt und gefeiert wird, dann passt das Spitzen-gesäumte Unterkleid zu Strumpfhosen und Pumps perfekt. Fürs Fondue zieht man sich das Jäckchen über und, wenn es raus geht, Feuerwerk angucken, dann schlüpft man einfach in Lammfellstiefel, wirft sich Mantel, Schal und Mütze über. So kann 2010 beginnen!
Wäre übrigens auch mein Outfit, wenn ich in einem Szeneclub oder auf einer Flirt-Party feiern würde ;-)
Fotos: screenshots von laperla.com und mytheresa.com
Photo Credit:

Kommentare