Jeggings für Männer?

So verquere Schauenstylings sind wir ja gewohnt und bei Cheap Monday ist ja immer alles ein bisschen "witzig". Aber jetzt habe ich heute das Bild der Männer-Show gesehen (für Sommer 2010) und das ist ein bisschen viel hier alles. Die Farbe im Gesicht meine ich gar nicht mal, aber bauchfrei ist für Jungs jetzt ein schwieriges Thema. Und dann Jeggings dazu. Am Mann. Ich will das nicht sehen. Auch wenn die Modejournalistin es uns heute so schön erklärt hat. Das hat auch alles mal seine Grenzen.
Foto: Cheap Monday
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Twitter Trackbacks for Jeggings für Männer? > -Mode-, Herrenmode > Modepilot [modepilot.de] on Topsy.com sagt:

    [...] Jeggings für Männer? > -Mode-, Herrenmode > Modepilot http://www.modepilot.de/2009/11/17/jeggings-fur-manner – view page – cached So verquere Schauenstylings sind wir ja gewohnt und bei Cheap Monday ist ja immer alles ein bisschen “witzig”. Aber jetzt habe ich heute das Bild der Männer-Show gesehen (für Sommer 2010) und... Read moreSo verquere Schauenstylings sind wir ja gewohnt und bei Cheap Monday ist ja immer alles ein bisschen “witzig”. Aber jetzt habe ich heute das Bild der Männer-Show gesehen (für Sommer 2010) und das ist ein bisschen viel hier alles. Read less [...]
  • Annubis sagt:

    ist das hier "Gender" Mode? sieht ja echt sch*** aus würde ich wohl nie anziehen...
  • Basti sagt:

    recht hast du
  • fashi0nvict0r sagt:

    Der Herr (oder eher Junge) auf dem Bild sieht beknackt aus, aber der Look, in den man(n) (oder sie?) ihn gesteckt hat, geht ja auch gar nicht. Dagegen ist gegen knackig sitzende Jeggings an Männern gar nichts einzuwenden - nur lang genug müssen sie sein. Die Jeggings, und der Mann in ihr natürlich auch. Dann ist auch gegen die mutige Kombi mit High Heels nichts einzuwenden, sofern Mann es darin nicht übertreibt. Ein bischen maskulin dürfen die Absätze schon sein - jetzt aber bitte keine dicken Blockklopper, die sind den Westernstiefeln vorbehalten. Doch der bleistiftspitze Metallabsatz wirkt beim Mann eher deplaziert. Ein paar schicke hohe Boots im Buffalo Style mit schlanken, aber durchaus ernszunehmend hohen Absätzen (8cm sollten es schon sein, finde ich) und Jeggings am knackigen Mann - aus meiner Sicht ein klares JA, GERN, TRAUT EUCH!
    Und damit die Jeggings auch wirklich lang genug ist, und trotzdem schön knackig sitzt, hier mein Shoppingtip: Topman. Schaut dort unter Jeans nach dem "Spray on skinny" style. DAS sind Jeggings für Männer!
  • Eve sagt:

    Kann nur zu stimmen, die Jeggins auf dem Bild sehen schrecklich aus bzw. eigtl. das ganze Outfit.
  • Jeggings für Männer - nächster Versuch > -Mode-, Herrenmode > Modepilot sagt:

    [...] mir nun keine Ruhe. Sollen Männer Jeggings tragen oder lieber nicht? Den letzten Vorschlag bei den Sommerkollektionen hatten wir hier von Cheap Monday, und der aktuelle kommt wieder von Cheap Monday, diesmal für Herbst/Winter. Aber ich kann mir [...]