Trend: Spitzenstrümpfe und Konsorten

Ich sage es gleich mal vorab. Das ist kein Trend für mich. Meine Beine geben dazu nicht die besten Voraussetzungen her.
Aber wer es sich leisten kann, der sollte, denn an dem Trend kommt man einfach nicht vorbei. Bester Beweis: Selbst in der Schangerschaftsstrumpfabteilung von H&M hängen diese Dinger. Aber bleiben wie Blei in den Regalen. Kein Wunder, denn so ziemlich jede Schwangere hat Wasser in den Beinen und dann sieht das nur noch Panne aus. Ich habe auf der Fashion Week in Paris allerdings so einige Damen in diesen gemusterten Seidenstrümpfen gesehen und die sahen alle toll aus. Hier mal ein paar Beispiele:
Klar, dass Giovanna Battaglia von Uomo Vogue (ganz links) darin toll aussieht. Aber die sieht ja immer umwerfend aus.
OK, hier passen definitiv die Schuhe gar nicht dazu. Aber die Spitzenlegging ist gar nicht mal schlecht.
Fotos: modepilot/parisoffice
Photo Credit: false

Kommentare

  • Twitter Trackbacks for Trend: Spitzenstrümpfe und Konsorten > -Mode-, Accessoires, Fashion-Week, Streetstyle > Modepilot [modepilot.de] on Topsy.com sagt:

    [...] Trend: Spitzenstrümpfe und Konsorten > -Mode-, Accessoires, Fashion-Week, Streetstyle > Modep... http://www.modepilot.de/2009/11/12/trend-spitzenstrumpfe-und-konsorten – view page – cached Ich sage es gleich mal vorab. Das ist kein Trend für mich. Meine Beine geben dazu nicht die besten Voraussetzungen her. [...]
  • Sarah sagt:

    Hallo,

    ich finde die Spitzenstrümpfe und Co. einfach einmalig ! Sie, bzw. die Trägerin oder der Träger fallen damit optimal auf und sie sehen durch die Strukturen immer sehr anregend aus. Spitzenstrümpfe oder Spitzenleggins machen halt sehr neugierig auf mehr !

    Liebe Grüße, Sarah


  • Nadine sagt:

    Die Spitzenleggings auf dem letzten Bild, besitze ich auch und bin sehr zu frieden mit ihr.
  • JR sagt:

    wohl eher ein Fall für 'Ornament und Verbrechen' von Adolf Loos
  • Abbey York sagt:

    DIE SPITZENLEGGINS SEHEN NETT AUS...MEINE SIND KUNST!! UND DER STRATUS HATTE DOCH RECHT MIT SEINER KRITIK AN MODELS!! SO VIEL DAZU...
  • modejournalistin sagt:

    I love! Nur zu kurz dürfen die Röcke und Kleider bei solchen Strumpfhosen nicht sein, finde ich. Das sieht oft unvorteilhaft (auch bei Nullnummern) aus und ist zu viel des Musters...
  • Tina sagt:

    Ich finde auch, dass die Röcke und Kleider nicht zu kurz sein dürfen. Bei den Pünktchenstrumpfhosen sieht es sogar richtig blöd aus, wenn man die Oberschenkel sieht. Die gehen nur zu knielang.
  • kelleroffice sagt:

    helou, mir gefählt es insgesamt nicht. hat aber nicht dass alles mit Pünktchenstrumpfhosen - anja rubik - .fr vogue - terry richardson angefangen?
  • Accessoires veredeln jedes Outfit | Mode Online sagt:

    [...] lenken. Wer seine Beine schön findet und die Aufmerksamkeit darauf ziehen will, kann mit gemusterten Strumpfhosen [...]