Gaultier kooperiert mit Levi's

Nun gibt es nach dem Jeans-Tag gestern noch einen Jeans-Post. Aber dann ist auch wieder mal gut damit. Für den Sommer 2010 kooperiert Jean-Paul Gaultier mit Levi's für eine kleine Spezialkollektion. Es gibt vier Outfits für Herren und drei für Damen.
Hier haben wie zum Beispiel die Kombi aus Jean-Paul Gaultiers Büstenhaltern kombiniert mit einer Levis-Latzhose. Es gibt auch Gaultier Versionen des Levis 501 und der Levis Jeansjacke. Ich habe mir die Hose oben im Showroom mal genauer angeguckt und muss sagen: Sie sieht in Wirklichkeit besser aus als auf dem Laufsteg. Wenn man da nur ein einfaches Muskelshirt drunterzieht, ist man angezogen.
Gleiches Spiel gilt auch bei den Herren: Man nehme typische Gaultier-Klassiker (Bondage, Matrosenhemden etc.) und kombiniere sie mit Levis-Klassikern. Fertig ist die Kooperation.
In den Handel kommen diese Teile für die Herren bereits im Januar, für die Damen erst im Mai 2010. Preise? Zwischen 220 und 400 Euro.
Jean-Paul Gaultier scheint sich auch sonst noch für 2010 ein paar Koops ausgedacht zu haben. Er designt auch eine Linie für Dr. Martens und soll angeblich für Target eine Kollektion entwerfen. Davon haben zwar meist immer nur die Amis was und nicht wir hier in Europa, aber wer weiß, vielleicht nimmt Colette die Target-Kollektion wieder in den Handel wie bei den früheren Fällen. Zuletzt, im April 2009, hatte McQueen für den amerikanischen Massenanbieter entworfen.
Fotos: Catwalkpictures
Photo Credit: false

Kommentare