Party gestern: La petite Robe noir

Wer keine Karte hatte für die Uniqlo-Eröffnung, hatte eine für das Palais Royal, wo die Ausstellung La Petite Robe Noir vom Kultusministerium eröffnet wurde. Initiator der Schau ist der Vintage-Händler Didier Ludot (oben im Bild, der große Mann), eine graue Eminenz der Pariser Mode.
Alle Händler im Palais Royal machen mit bei der Ausstellung und zeigen das Kleine Schwarze in ihren Vitrinen.
Für die Party wurde der Garten bereits ab 18 Uhr zugesperrt und dann tummelte sich das Volk mit Champagner in der Hand in den edlen Hallen, bzw. unter freiem Himmel.
Die meisten Damen hatten sich sehr schick gemacht und eben ihr kleines Schwarzes an. Was auch sonst?
Fotos: modepilot/parisoffice
Photo Credit:

Kommentare