Was gibt's Neues von den Pariser Schauen?

Gleich geht es in Paris los und der Schauenreigen (NY, London, Mailand) nimmt sein glamouröses Ende. Hier mal ein paar Infos fĂŒr den Smalltalk.
Los geht's mit der wohl besten Einladungskarte, die ich je bekommen habe.
Erst dachte ich: Ach, wie nett, wer schreibt mir denn da aus dem Urlaub. Aber wie ihr auf der RĂŒckseite sehr, ist das die Einladung von Martin Margiela. Meine erste Margiela-Damen Einladung!!!!! Nur ein Standing, aber selbst das freut mich ungemein.
Dann die schlechte Nachricht: Zum allerersten Mal seit 20 Jahren ist Christian Lacroix nicht dabei. Er setzt aus. Inzwischen gibt es in dieser Insolvenz-Sache (wir berichteten) so einige Kandidaten, jede Woche werden es mehr, aber nichts ist entschieden. Und solange muss Christian eben DĂ€umchen drehen.
Neu in Paris dabei ist Giles Deacon, weil er den ANDAM Preis gewonnen hat. Er zeigt am letzten Tag und die ANDAM Verleihung war gestern abend. Ich darf es gar nicht sagen: Ich hatte eine Einladung und habe das aber erst um 23 Uhr gemerkt, als alles schon vorĂŒber war. Zut alors!
Die Schau, auf die alle gucken, ist diesmal Celine, weil hier Phoebe Philo als Designerin ihren Einstand gibt. Ich nehme nicht an, dass ich eine Karte haben werde, denn die PR hat gewechselt und irgendwie vergisst mich Karla Otto immer. Karla, hallo, ich bin auch Deutsche und meine Adresse ist.... Und ĂŒbrigens, die neue Website lĂ€uft auch noch immer nicht. Nun aber mal dalli, meine Damen!
Tja, und die Ladeneröffnung, auf die alle wollen, ist wohl wirklich Uniqlo (x-mal von uns angekĂŒndigt). Angeblich sollen ganz viele Promis kommen. Jil Sander aber ist nicht dabei, obwohl es dort dann ihre Kollektion zu kaufen gibt. Ich werde mal an den folgenden Tagen hingehen und dann berichten, wie der Laden ausguckt.
So und wer, wie ich, keine Karten hat fĂŒr die großen Schauen, dem empfehle ich die Ausstellung Vionnet im Louvre (MusĂ©e des Arts Decoratifs), oder die Graffity-Ausstellung in der Fondation Cartier oder die Schaufenster von David Lynch in den Galeries Lafayette.
Fotos: Scann Einladungskarte Margiela
Photo Credit: false

Kommentare

  • sagt:

    Ich habe auch keine Einladungen. Aber egal, das drum und dran reicht mir zur Zeit auch.
  • Modepilot > Designer, Fashion-Week > Martin Margiela: geteilte Meinungen sagt:

    [...] Idee der Postkarte (das war die Einladungskarte, siehe Post) aufzugreifen und in Kleider umzusetzen, an denen stofflich gleiche Post-Its kleben, ist witzig und [...]