Riechen wie Beyoncé

Darauf haben wir alle schon gewartet: Nach den Kylie Minogue-, Jennifer Lopez- und Celine Dion-Parfums bekommt nun auch Beyoncé endlich ihren eigenen Duft.
Beyoncé und Bernd Beetz, CEO Coty
Sie musste sich erst 10 Grammys ersingen, bis es soweit war. Produziert wird es vom Parfum-Giganten Coty (der hat auch schon die anderen, oben genannten Damen unter Vertrag). Der Duft kommt - so die Planung - im Frühjahr 2010 auf der Markt, aber erstmal in den USA und Südamerika. Wir sind dann später dran.
Was sagt Beyoncé selbst zum neuen Projekt?
“For me, fragrance reflects a woman’s attitude and unique sense of style. While I love various perfumes, I haven’t found a scent that truly personifies me as a woman.  Working with Coty, I was able to turn my ideal fragrance into a reality by creating an alluring and sophisticated fragrance; one that’s reflective of my inner power.
So so, sie hatte also noch nicht ihren perfekten Duft gefunden. Wie gut, dass sie nun ihren eigenen hat. Oder bald haben wird.
Foto: Coty
Photo Credit: false

Kommentare

  • auchmilan sagt:

    Ob sie nach dieser Aussage wohl weiter für Armani's Diamonds werben wird?
  • die deutsche jungend sagt:

    angeblich wurde sie ja schon im voraus von abercrombie&fitch erklagt, weil die angst haben sie könnte das parfum "fierce" nennen (sasha fierce).., geht das überhaupt?
  • parisoffice sagt:

    Habe ich auch gelesen. Ich denke, die werden sich einigen und eventuell wird Geld fließen.
  • maya sagt:

    hoffentlich riecht ihr duft auch richtig gut, viele düfte der stars sind ja besonders toll, die sollten lieber beim singen bleiben... werden ja sehen, ob das auf beyonce auch zutrift...
  • Konstantin sagt:

    der duft ist bestimmt geil