L.a.m.b.: Street-Chic aus Best-Ofs

Mir gehen ja diese Models, Sängerinnen und Schauspielerinnen mit Modekollektionen, im Fachjargon Celebrity Clothing Lines, schon etwas auf den Geist. Da drücken andere jahrelang die Schulbank auf St. Martin's oder machen eine Schneiderlehre nach der anderen und die kommen, designen mal so ein bisschen rum und schwups - reden alle drüber. So ist das auch mit L.a.m.b. von Gwen Stefanie. Street-chic nennt sich der Stil.
Da sieht man viele Drappierungen (Bild oben), ne Jeans-Short,
... Jackets
... und dann noch ein bisschen Grunge im Form eines weiten Jump-Suits.
Nicht schlecht, aber eher so ein Best-of der Trends der letzen Saisons.
Fotos: Catwalkpictures
Photo Credit: false

Kommentare

  • Patricia sagt:

    Die designenden Stars bleiben mit ihren Entwürfen im Mittelfeld. Unvorstellbar, wenn ein Popstar oder eine Schauspielerin eine tolle Kollektion herausbringen würde und die Leute würden dann mehr davon wollen. Dann müssten sie ja zugeben, dass ihnen ein paar Jungdesigner von St. Martin's oder mit Schneiderlehre und zahlreichen Praktika dabei geholfen haben.
  • Andrea sagt:

    Die Hose/Leggings auf dem ersten Bild ist wunderschön =)
  • Mia sagt:

    Tolle Modelle! Die Schuhe sind auch einfach faszinierend! 🙂