Umfrage zum Minister im ACDC-Shirt

Es wird Zeit, auf Modepilot mal über unseren Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg zu reden. Der neue Polit-Liebling ist derzeit ja in aller Munde und nun hat er sich öffentlich eine modische Kapriole geleistet, wie wir dank Spiegel Online wissen. Auf einer Wahlkampfveranstaltung in Bayern passierte das da:
Zitat aus SPON: Allein vom Finale an diesem Tag gibt es Furioses zu berichten. Denn dem AC/DC-Fan Guttenberg wird nach der Bayern- und Deutschlandhymne vom örtlichen CSU-Abgeordneten noch eine Überraschung angekündigt.
Es fällt der Vorhang hinter ihm und eine Cover-Band brüllt dem verblüfften, die demografische Zukunft Deutschlands recht deutlich abbildenden Publikum "Highway to Hell" und "Rock'n'Roll Train" entgegen. Guttenberg aber streift ein schwarzes AC/DC-Shirt über, hängt sich eine Bayern-Fahne wie ein Boxer um den Hals und wippt glücklich im Takt.
So und nun die Frage an Euch:

Haben die beiden eine Dior Karte?

Foto: Screenshot SPON, Foto dpa
Photo Credit: false

Kommentare

  • Nama sagt:

    ich dachte ja erst, das Foto wäre montiert, aber bei bild.de findet man sogar ein noch peinlicheres Foto: http://www.bild.de/BILD/politik/2009/09/08/spektakulaerer-wahlkampfauftritt-guttenberg/rockt-steinbrueck-weg.html
    Hätte er ein verwaschenes ACDC-Shirt aus den 70ern/80ern (bin zu jung, um so was zu wissen) angehabt - das hätte ich gut gefunden.
    Naja, vielleicht doch nicht. Diese gegelten Haare.
  • svenja sagt:

    Super peinlich der Typ!
  • Jen sagt:

    unendlich peinlich und total kalkuliert. Wie alles in der CDU.
  • H-C sagt:

    Ganz ganz ganz schlimm!
  • blica sagt:

    ha, besser gehts nicht! oder - achtung - vielleicht doch: am kommenden samstag soll "kt" in neuburg an der donau als dj auflegen: angeblich im programm: rolling stones/ start me up, brian adams/ summer of 69, neil young/ keep on rockin, ACDC/ tnt.

    http://juneuburg.wordpress.com/category/bundestagswahl-2009/


  • MiMa sagt:

    *hihi* gegen Bandshirts ist ja im Allgemeinen nun wirklich nichts einzuwenden. Hätte er das weiße Hemd, mit dem er wahrscheinlich noch ein kleines bisschen-sagen wir- Seriosität beibehalten wollte, weggelassen, wär es ja vielleicht auch noch gegangen. Aber irgendwie sieht sie Kombi schon echt schräg aus. Man beachte auch: AC/DC performed by... also wohl nichtmal ein richtiges AC/DC-Shirt! Knaller! *g*
  • mari sagt:

    Ich finds lustig. 😉

    Mensch, der Typ ist 37, der ist also noch nicht sooo alt. Der ist wahrscheinlich echt AC/DC Fan. Schaut mal sein seliges Grinsen an. Das ist meiner Meinung nach nicht gestellt.

    Und zum Thema "Weißes Hemd drunter...", na hätte er sich denn hinstellen und ganz ausziehen sollen?? Das wäre wirklich zu viel gewesen!


  • surface to air sagt:

    ich finds affig.

    ist er wirklich erst 37?finde der schaut viel älter aus.


  • Tobias sagt:

    sehr gut ausgegraben. Das werde ich gleich in meine Blogreihe Stylecheck im Bundestagswahlkampf auf http://www.vontum.de/blog.html mit aufnehmen. Die CSU ist erst in ein paar Tagen dran, bis dahin kann ich mir dann noch überlegen, ob ich das total peinlich (meine spontan erste Reaktion) finde oder vielleicht doch besser als der Rest im Wahlkampf (meine Vermutung). Es bleibt spannend, da ich ja beschlossen habe, meine Stimme der stilischsten Partei zu geben.
  • Stephanie sagt:

    Das wirkt nun überhaupt nicht authentisch. Deshalb peinlich.
  • AC DC – Heatseeker sagt:

    [...] Umfrage zum Minister im ACDC-Shirt > -Mode-, Herrenmode, Mode … [...]
  • Filterblog » Von mir aus notfalls eben aus “Sparsamkeit” sagt:

    [...] kann, wäre mir der Mann wohl insgesamt ein bisschen zu schnöselhaft, da rettet auch seine angebliche ACDC-Vorliebe wenig dran. Zumal er sich darüberhinaus auch noch in dieser putzigen ehemals unbesiegbaren [...]
  • Von mir aus notfalls eben aus “Sparsamkeit” - LiberalHome sagt:

    [...] kann, wäre mir der Mann wohl insgesamt ein bisschen zu schnöselhaft, da rettet auch seineangebliche ACDC-Vorliebe wenig dran. Zumal er sich darüberhinaus auch noch in dieser putzigen ehemals unbesiegbaren [...]
  • Guttenbergs Geist « bloegi sagt:

    [...] der Fall des Herrn Baron KTzuG mit dem einen SS-zeichen auffm Pulli -> https://www.modepilot.de/2009/09/08/umfrage-zum-minister-im-acdc-shirt/ politikgeschichtlich etwas veranschaulicht, dann doch nur, wie sozialverkommen diese Kaste nach [...]
  • Capone sagt:

    Nicht mal ein echtes AC/DC-Shirt, sondern eines von einer Cover-Band! Sogar da bevorzugt er Kopien gegenüber dem Original... *g*