Hussein Chalayan lanciert Jeans mit J Brand

Hussein Chalayan (Vorsicht, seine Website legt den ganzen Computer lahm) macht nun auch in Jeans.
Der Wahl-Londoner, bekannt durch seine intelligent-kĂĽnstlerische Mode, und seit kurzem als Art Director bei Puma verpflichtet, betritt damit nun erneut das kommerziellere Parkett der Mode. Das mag man verwerflich oder genial finde, aber Tatsache ist: Der Mann ist ein grandioser Designer und wenn der nun in Jeans macht, finde ich das eine ziemlich heiĂźe Nachricht.
Partner bei der Koop ist die Firma J Brand, mit der Chalayan drei Styles entworfen hat, die jetzt in den Handel kommen.
- The Beau : a boyfriend jean, straight leg with a relaxed fit
- The Legging : long and skinny with a shifted side-seam detail
- The Circuit : a circular cut Capri with narrow leg
Und was sagt der Meister selbst zu seinem Werk: “Translating my designs within a denim context has offered me the opportunity to continue the exploration of a longstanding brand aesthetic – The Hybrid. By combining my language with that of J Brand the result is a completely new language, unique to us.”
Das klingt gut.
Preis: 300 bis 330 Euro
Erhältlich bei: Eickoff in Düsseldorf, Theresa in München und Quartier 206 in Berlin.
Fotos: Hussein Chalayan
Photo Credit: false

Kommentare