Ich rieche reich

Weiter geht es auch heute mit einer Duftprobe aus meinem Shopping-Sommerloch zur Überbrückung der Kollektionsflaute in den Läden. Als ich mir Iris Nobile gekauft habe, gab es eine Probe von Sisleys Eau du Soir Dusch-/Badegel dazu. Normalerweise HASSE ich Proben, aber bei der hier ging das Kosmetik-Marketing auf, denn ich bin nach Benutzung gleich am nächsten Tag wieder in die Parfümerie gelatscht, um mir die komplette Flasche zu kaufen. Das Duschgel wohlgemerkt, denn das Parfum (auch nicht neu, ich weiß) ist mir zu viel des Guten. Aber Duschen und Baden in Eau du Soir ist eine Wonne, und man riecht danach so gepflegt, nach Grande Dame, also irgendwie RICH.
(Dusch-/Badegel, 250 ml, 54 Euro)
Foto: screenshot sisley-cosmetics-com
Photo Credit:

Kommentare

  • Patricia sagt:

    Wenn schon nicht mein Konto entsprechend ausschaut, kann ich mit Deinem Tipp zumindest reich baden.
  • mainlandoffice sagt:

    so hatte ich mir das auch gedacht!
  • kelleroffice sagt:

    he he he, so fühle ich mich auch mit meinen Bvlgari Duschgel + body milk (wobei body milk von Biotherm finde ich exelenz).
  • Nicole sagt:

    Hm, den Duft kenne ich noch gar nicht. Habe das Pröbchen immer abgelehnt, weil ich dachte der Duft sei genauso langweilig wie die Kleidung. Werde aber demnächst wohl dankend annehmen und mal dran schnuppern.
  • auchmilan sagt:

    @nicole:dieses sisley ist eine französische kosmetikfirma und hat mit dem italienischen bekleidungslabel nix zu tun 😉