Schaufenster in Paris, August 2009, Folge 1

Wie dekorieren die Designer zur Ferienzeit, wenn eh kaum Pariser in der Stadt sind und nur die Touristen die Faubourg St. Honoré hoch und runter flanieren? Vernachlässigt? Keineswegs. Hier kommen die ersten zwei gelungenen Beispiele: Galliano und Longchamp.
1. Galliano: Er packt ein und zwar alles, was nicht Mode ist. Jede Deko ist in rot-weiĂź gestreiftes Absperrband gewandet
2. Longchamp: Blättert auf und hat riesige Buchseiten in Lack in seine Schaufenster gehoben.
Fotos: modepilot/parisoffice
Photo Credit: false

Kommentare

  • Aficionada sagt:

    Ad 1. Galliano: Das wird doch hoffentlich kein Hinweis darauf sein, dass er bald – der Krise geschuldet – einpacken kann.
  • roma sagt:

    langweilig!
  • Sylvie sagt:

    ich muss mal sagen, dass euer paris office super cool Bilder vom Schaufenster gemacht hat - mit dem Spiegeleffekt - echt klasse