Ist das zu fassen?

Unser londonoffice hat wieder Glück gehabt. Neulich noch das YSL-Schnäppchen bei Harrods, jetzt in New York City diese Gold-Sandaletten von Roger Vivier für knapp 100 Dollar!!! So etwas gibt es nur im Schnäppchenkaufhaus Century 21 - haben die Amerikaner das Talent von Chefdesigner Bruno Frisoni noch nicht erkannt? Reichen ihnen Jimmy Choo und Manolo Blahnik?
Warum?!? Zeitlose Sandaletten mit raffinierter Riemchenführung
- eigentlich dürfte so ein All Time Classic nicht im Sale landen. Die spinnen, die Amis.
Preishammer: Von 700 Dollar auf 199,97 Dollar und schließlich auf 99,99 Dollar reduziert. Das entspricht zur Zeit knapp 71 Euro!
Fotos: modepilot/londonoffice
Photo Credit:

Kommentare

  • sagt:

    Ok , die Schuhe sind von Roger Vivier, aber wirklich besonders finde ich sie nicht.

    Solche goldenen Riemchen Sandaletten gibt es doch an jeder Ecke.

    Und kosten keine 99 Dollar, aber ok dafür sind sie auch nicht von Roger Vivier 😉

    Und ein echtes Schnäppchen für Roger Vivier Schuhen ist es ja schon..

    Von 700 auf 99 toll...

    Mir persöhnlich sagen die Schuhe trotzdem nicht zu, kann auch daran liegen, dass ich Gold hasse.


    Aber viel Spaß damit .
  • ichigo-chii sagt:

    Ein Klassiker sind sie bestimmt - aber es gibt gewiss schönere Klassiker...
  • Patricia sagt:

    Das ist ein Schnäppchen. Aber für mich zum Beispiel gibt es kaum Gelegenheit, Goldsandaletten irgendwohin auszuführen. Vermutlich wird es vielen so gehen.
  • Corinna sagt:

    Herrlich.. Londonoffice hat wirklich unverschämt viel Glück!!
  • susi sagt:

    äh dem foto nach zu urteilen hätt an "was hat mich da gerittten- Fehlkäufe"

    sorry


  • susi sagt:

    äh ja mal wieder zu früh abgeschickt

    hätt ich eher an die kategorie "...." gedacht..


  • modejournalistin sagt:

    Gut zur Gala-Robe. Und londonoffice hat davon zahlreiche... & Anlässe.