Neuer Schal, neues Glück

So ist das eben - kaum habe ich fest gestellt, dass es bei Louis Vuitton wieder Rosen-Sprouse-Schals gibt, waren sie auch schon ausverkauft. Zu lange gefackelt, Milanoffice! (wobei man bei 575 Euro doch mal kurz überlegen darf, oder?). Jedenfalls habe ich gerade adäquaten Ersatz gefunden:
bei Luisa Via Roma gibt es ein Modell von Marc Jacobs (auch noch in anderen Farben), und für ca. 430 Euro hoffe ich, dass es sich um Kaschmir handelt (steht leider nicht dabei). Und Marc Jacobs ist ja fast schon irgendwie Louis Vuitton.
Foto: Luisa Via Roma
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • c sagt:

    ich möcht lieber camouflageeee..
  • Corinna sagt:

    Mialnoffice, ist Kaschmir-Seide, schleiche ich auch schon drum rum!! Welche Farbe??
  • mainlandoffice sagt:

    c: neeeeeeeeeeeee.....

    corinna: fuchsia.

    wo hast du den denn gesichtet? theresa?


  • Corinna sagt:

    ich hab ihn natürlich in Hannover in der Innenstadt gesehen, wir haben hier ja einen eigenen Store. Zwischen LV und Prada.. hahaha!! Ich hab ihn auf der MJ Seite gesehen, da schnüffel ich manchmal rum 🙂
  • susi sagt:

    uii

    da hat h&m wohl seine stoffreste aus der mathew-williams-kollektion billig an den krisen gebeutelten marc jacobs abgegeben


    flugs haben akkordnäherinnen ein neues etikett eingeklebt und dann kostet das teil auch schon 430 Euro´s
    aber rein kostentechnisch könnte sich m.j so aus der wirtschaftskrise retten
  • mainlandoffice sagt:

    böse böse susi - jetzt muss ich aber mal widersprechen:

    a) kaschmir -seide in der qualität bekommt auch h&m nun nicht für 29,90 euro hin

    b) was die leo schals von lv angeht, und ich nehme mal an, das verfahren ist hier bei mj ähnlich: da habe ich mir mal von einem designerfreund erklären lassen, wie aufwendig es ist, das muster zu machen.


    gibt viel ramsch, zugegeben, aber auch ausnahmen
  • H-C sagt:

    Wie Du bei den Temperaturen überhaupt an Schals denken kannst, ist mir schleierhaft...
  • Corinna sagt:

    H-C, für Schals ist es nie zu warm!
  • Jérôme sagt:

    Kaufen. Ich bin für ne sammelbestellung.
  • H-C sagt:

    Corinna, ich weiß in Hannover sieht's anders aus (hab gestern mit meinen Eltern dort telefoniert) und Damen schwitzen ja sowie so nicht ABER hier in Mailand sind es 38 Grad im Schatten. Da tut auch der weichste Kaschmir nicht gut. Aber es ist ja eine Anschaffung fürs Leben...
  • Corinna sagt:

    H-C, in Hannover braucht man momentan eigentlich nur Gummistifel und oh Wunder: die kann man sogar hier kaufen!! Überlege eher in einen Friesennerz zu investieren, Kaschmir trocknet ja auch immer so schlecht..

    Wenn Jérôme allerdings auch einen nimmt, kriegen wir vielleicht Mengenrabatt..


  • mainlandoffice sagt:

    genau. ich bin dafür, dass corinna schon mal drei schals in der mj-boutique in hannover vorbestellt. danke, corinna - total nett von dir!
    h-c: mir ist ja auch heiß, aber der nächste temperatursturz (so auf 30 grad) kommt bestimmt.
  • Jérôme sagt:

    Rabatt???? Oh Corinna, denk Dir einfach gerade eine Unmenge an Herz-Flavicons an dieser Stelle!