Get the Party Started

Friedrichstadtpalast Berlin. Sänger Oscar Loya vom Duo "Alex Swings Oscar Sings" bei der Aftershow-Party von Michael Michalsky. Der Wahl-Münchner vertrat im Mai Deutschland beim Eurovision Song Contest (mit Dita Von Teese).
Loya trägt eine Pailletten-Legging, die er selbst geschneidert hat! Schuhe: Louis Vuitton.
Foto: modepilot/modejournalistin
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • mauri sagt:

    Sieht gar nicht mal so schlecht aus, der Typ ebenfalls nicht.

    Ich war zur gleichen Zeit auf der After Show Party von Kretschmer


  • fanny sagt:

    bei dem outfit kann er sich gleich gay auf die stirn tätowieren lassen...
  • H-C sagt:

    sagt igitt!
  • Spee sagt:

    Naja Schönheit liegt im Auge des Betrachters, aber hier schmerzt mein Auge "etwas"...
  • Tina sagt:

    Ich mag das nicht, wenn Männer komplett enthaart sind.
  • Jérôme sagt:

    Habe vor der Show die gleiche Hose an einer blonden Frau gesehen.

    Entweder

    a) diese war auch selbstgeschneidert

    b) ein rein dummer Zufall

    c) wir sollten klären, ob es zu einem Hosentausch zwischen Oscar und Blondie kam!


    (Glaubst Du das mit "selbstgeschneidert"?!!)
    Das obere Ensemble des Outfits finde ich perfekt für den Anlass.
  • Stephanie sagt:

    Männer und Leggins gehören einfach nicht zusammen.
  • mainlandoffice sagt:

    sehr gay-discothèque, aber er kann's tragen
  • mauri sagt:

    ist er eigentlich schwul.. also ok das wäre nicht die frage.

    sagen wir eher, ist er geoutet? 😀


  • auchmilan sagt:

    @mauri: jetzt auf jeden Fall... but who cares anyway?
    Ohne diese bescheuerten Louis Karton-Schlappen saehe das ganze ja noch annehmbar aus (koennte sogar was Rick-Owens-maessiges haben)... die passen ja nun wirklich ueberhaupt nicht.
    P.S. sorry fuer meine Umlaute heute, Ich find sie auf dieser tastatur einfach nicht
  • mauri sagt:

    im gegensatz zum nagellack find ich die schuhe noch einigermaßen ok.

    ich hasse nagellack bei männern. find ich total übertrieben !

    egal ob schwul oder nicht, ich lauf ja auch nicht mit gelnägeln durch die stadt.

    maniküre ja, nagellack nein !


  • Caro sagt:

    @Stepahnie: Seh' ich auch so! (Leggings & Men) ;)))...aber die Schuhe sind ein echter Knaller!
  • Tina sagt:

    Apropos Nagellack bei Männern: Ich bin dafür, spätestens seit es ManGlaze gibt, der ist nämlich matt.
  • Spee sagt:

    Diese Hose/Leggings erinnert mich etwas an Margiela...
  • Diesmal in Overknees > -Mode-, Fashion-Week, Mode & Promis, Streetstyle > Modepilot sagt:

    [...] Fashionweek. Wieder traf ich Oscar Loya nach der Michalsy-Show (weiter nicht erwähnenswert). Diesmal traf ich den Sänger (”Alex Swings Oscar [...]