Mailänder Herrenschauen: Z Zegna

Das war gestern die letzte Schau in Mailand, und dabei eines meiner Highlights. Ermenegildo Zegnas jüngere Zweilinie Z Zegna hält mal wieder eine gute Balance zwischen sportlich/lässig und elegant/maskulin. Die Dandyelemente à la Oscar Wilde (Westen, Nadelstreifen, ...) und das Styling mit Zylinder und Gamaschen verleihen dem ganzen ein bisschen Witz - genauso wie die Mäntel und Hosen mit Judoka-Anleihe zu dieser Art Gymnastik-Schlappen. Gut gemacht, Alessandro Sartori!
Fotos: stardustfashion.com
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare