Mailänder Herrenschauen: Roberto Cavalli

Bis es in Paris weiter geht, vertreiben wir uns die Zeit noch ein bisschen mit den Mailänder Herrenschauen. Zum Beispiel mit Roberto Cavalli, bekanntermaßen auch eines der Urgesteine des lauten italienischen Hippie-Rock-Glamour-Looks (nie so meins, aber man weiß wenigstens, was einen erwartet). So einen Zusammenschnitt schickte er auch für Sommer 2010 auf den Laufsteg: Viel Leder mit Intarsien, ärmellose Tops, ein bisschen Transparenz, schmal und sexy, und - ganz interessant - die Bundlösungen der Hosen mit diesem Umschlag. dazwischen immer mal wieder was Braves mit Schlips, in Anlehnung an Slimane.
Fotos: catwalkpictures.com
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare