Schuhsüchtige kommen in den Himmel

München. Die Schuh-Boutique Behringer am Salvatorplatz baut um (Sale wegen Umbauarbeiten noch bis zum 5. Juni) und eröffnet am 17. Juni mit einer schicken Erweiterung: Im Untergeschoss wird es künftig eine so genannte "Luxus-Lounge" für Service-Hungrige geben - VIPs, treue Kunden und angemeldete Damengruppen (Shoeaholics Anomymous) dürfen hier diskret Geld ausgeben.

Stilleben: T-Riemchen-Sandaletten von Prada zur Strass-besetzten Totenkopf-Minaudière.

Bin ich schon im Himmel? Innenarchitekt und Behringer-Inhaber Marc Schmerz entwarf um seine Schuh- und Accessoire-Welt (Bally, Balmain, Bottega Veneta, Etro, Jil Sander, Missoni, etc.) Couchlandschaften und dekorierte diese mit Flatscreens, schönen Magazinen und Coffeetable-books. Die Bar wird Tee von Miller Harris (exklusiv in Deutschland!) anbieten.

Das ist Kunst: Peep-toe-Pumps von Salvatore Ferragamo zur Michael-Teperson-Clutch.
Fotos: Behringer
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • auchmilan sagt:

    Wohlfühl-Oasen für....???
  • Kathrin Bierling sagt:

    Danke, auchmilan, da habe ich wohl beim "Veröffentlichen" eine falsche Version hoch geladen. Behebe gerade den Schaden...
  • auchmilan sagt:

    😉