Geht schon los mit Saldi!

Auch das noch: Jetzt fangen die krisengeschüttelten Italiener schon mit dem Schlussverkauf an. Da war ich seelisch noch gar nicht drauf eingestellt. Jedenfalls flatterte mir gerade die Antonioli-Enladung ins Postfach, diverse Marken schon mal 30% runter gesetzt (auch online natürlich). Da werde ich wohl nicht umhin kommen, morgen mal einen kleinen Abstecher in die Richtung zu unternehmen.
Foto: Antonioli
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • auchmilan sagt:

    allgemein: oh oh!
    fallspezifisch: heruntergesetzte Artikel sind ja selbstverständlich von der therapie ausgenommen 😉
  • mainlandoffice sagt:

    selbstverstädndlich.

    sag mal, ist dir auch so heiß?


  • auchmilan sagt:

    furchtbar... mir graut schon vor juli!
  • mainlandoffice sagt:

    der juli ist auch meine einzige sorge. wenn im mai schon 30 grad sind, dann werde ich im juli das haus nicht mehr verlassen können.
  • auchmilan sagt:

    und ich hab nicht mal klima!!!
  • mainlandoffice sagt:

    ich doch auch nicht! aber ich umzingele mich mit ventilatoren.
  • auchmilan sagt:

    hahaha... dann brauchst du natürlich nicht mehr zu toupieren (bzgl. vogue-paris cover) 😉

    bei mir läuft im sommer sogar nachts ein ventilator vorm bett.


  • mainlandoffice sagt:

    die haare sind selbst für ventilator-tornados zu kurz. is auch besser so.
    ich hab im schlafzimmer einen deckenventilator - aber seit mein bruder gemeint hat, dass der gar nicht gewartet wird und ihn "die guillotine" nennt, habe ich immer angst, dass sich nachts mal eines der rotoren blätter mit schwung verabschiedet und ich davon geköpft werde. dann lieber schwitzen als sterben.
  • RallieDallie sagt:

    Genau - die fliegende Guillotine sozusagen :-)))