Cannes: Die sehen aber alle gut aus

Neue Folge aus der Serie: Was gibt's Neues auf dem roten Teppich in Südfrankreich? Ich fange mal an mit Virginie Ledoyen.
Die sah doch seit Jahren nicht mehr so gut aus. In "The Beach" sind wir ihr ja alle verfallen, Männer, wie Frauen - doch danach kam dann nicht wirklich Glorreiches. Ihre meisten Filme waren Flops, kamen nur im französischen Fernsehen, sie war auch etwas dicker geworden, spielte nur noch Nebenrollen und trat ansonsten bei den Chanel-Modeschauen auf. Doch nun muss ich sagen: Strahlend!! Chapeau!
Weiter geht es mit meinen Lieblingsschauspielerinnen: Juliette Binoche. Eine Augenweide - immer und immer mit Stil. 10 Punkte.
Und Rachel Weizs. Nach dem Baby wieder rank und schlank und sehr hübsch in ihrem grünen Dior-Kleid. Sie bekommt auch 10 Punkte.
Und zum Schluss die schöne Kristin Scott-Thomas. Ohne Kommentar. Die Frau ist einfach klasse.
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare