Streetstyle: Frühjahrslooks aus Notting Hill

Ich war am Wochenende in London und habe Euch ein paar Frühjahr-Streetstyles mitgebracht aus Notting Hill. Das Viertel kennt ja jeder aus dem Film mit Julia und Hugh. Inzwischen stehen da die Porsches, Maseratis und Mini-Cabriolets nur so in der Reihe. Alles sehr schick und sehr edel.
Kleiner Hinweis am Rande: Ich trug vier Schichten übereinander, Schal und Woll-Socken. Danach genehmigte ich mir eine heiße Thai-Suppe zum Aufwärmen. Andere fanden, dass es nun Sommer ist:
Es gab aber auch vernünftigere Mädchen, die keine Blasenentzündung riskieren wollen.
Der obligatorische Pete Doherty Hut und daneben eine Latexlegging für Damen und Herren.
Zum Abschluss noch eine Dame, die wettergerecht angezogen ist.
Morgen und übermorgen gibt es dann jeweils ein Streetstyle aus der Portobello-Road.
Fotos: Modepilot/parisoffice
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • mauri sagt:

    uiii das ist eine super Idee !

    Ich war über Ostern auch in London und natürlich auch in Notting Hill und Porto Bello !


    Echt , London ist edel und Porto Bello ist toll !

    Sollte man bei seinem London besuch nicht auslassen !


  • Amelie sagt:

    Ich kann Latexleggings so wie auf dem Bild oben nicht so recht leiden.

    Ich finde das geht höchstens bei RockGören!


  • Amelie sagt:

    Aber der Koffer ist der ober Hammer!