Beauty-Produkt der Woche: Guerlain Rouge G

Was tun, wenn man sich die Lippen schminken muss und keinen Spiegel dabei hat?
Antwort 1: Einen Make-Up-Artist anrufen und sich die Lippen schminken lassen!
Antwort 2: Vor die TĂŒr rennen und es am nĂ€chsten Autospiegel versuchen!
Antwort 3: Wer keine Nummer fĂŒr 1 hat und sich bei Regenschauern nicht auf der Straße verrenken will (außerdem ist fein was anderes!), zĂŒckt Guerlain Rouge G aus Tasche. 
Dieser Lippenstift ist ein Alleskönner: Er pflegt, bildet einen perfekten Farbfilm auf den Lippen, leuchtet, gibt Volumen und eben das ĂŒbliche. Aber der Clou liegt woanders: Denn in diesem schicken ovalen Silber-BehĂ€lter versteckt sich ein Zaubermechanismus: 
Man drĂŒckt die richtigen Knöpfe und - hoppla - springt ein Spiegel auf und der Lippenstift gleich dazu. 
Die Beauty-Pressedamen sind ja wahre Poetinnen in der ErklÀrung solcher Dinge, deswegen gebe ich hier mal den Originaltext zum Besten: 
Ein horizontal ruhender Barren mit femininen Rundungen. Mit Hilfe eines ausgeklĂŒgelten Magnetmechanismus nimmt Rouge G de Guerlain den Luftdruckverschluss alter Puderdosen wieder auf. Durch seine Auslösung bringt das Etui zunĂ€chst einen Spiegel und anschließend den Lippenstift in seinem Innern zum Vorschein. Beim Schließen klicken die Magnete mit dumpfem Klang zusammen – so elegant wie ein sorgsam gehĂŒtetes Geheimnis.
Also, ich finde das schlau und vor allem praktisch. Praktische Beauty-Produkte sind ja rar und deswegen hat dieses Teil ABSOLUT den Titel Beauty-Produkt der Woche verdient. Dieser Lippenstift macht uns das Leben und unsere Handtaschen leichter. Bravo. 
Das Lob bekommt, der Designer, namens Lorenz BĂ€umer, der auch einen Schmuckladen am PLace VĂȘndome hat. Modejournalistin hat ihn erst vor wenigen Tagen in Zusammenhang mit Louis Vuitton vorgestellt. 
Und noch ein Lob geht an den Guerlain-Make-Up-Chef, Olivier Echaudemaisons, der das Ganze in Auftrag gab mit dem Wunsch, reinen Luxus in einem Lippenstift zu verkörpern.
Gibt es in 25 Farbtönen und kostet leider die stattliche Summe von 38,70 Euro.
Fotos: modepilot/Parisoffice, Guerlain
Photo Credit: false

Kommentare

  • anna s. sagt:

    die idee ist ja super!

    aber was macht man mit dem spiegel etc. wenn der lppenstift alle ist?

    wegschmeissen? finde ich irgendwie zu schade.


  • Umfragen sagt:

    Wow. Echt raffiniert, die Technik von heute. FĂŒr fast 40 € so ein Ding finde ich es doch noch recht billig. WĂŒrde ich mir kaufen, wenn ich es sehe.