Ja, ist denn schon Schlussverkauf?

Das ist das aktuelle Schaufenster von Miss Sixty in Paris, Viertel Montorgueil. Und was steht da? Soldes! Hä, jetzt? Die gehen doch normalerweise erst wieder im Juni los. Was soll das denn jetzt schon?
Die Lösung ist: Frankreich hat eine neue Schlussverkaufsregelung. Statt sechs gibt es nur fünf Wochen Soldes pro Saison, die übrige Woche können die Händler nehmen, wann sie wollen. Manche haben gleich mal zum Saisonstart reduziert, andere wie Miss Sixty versuchen wohl damit, die krisen-bedingt schleppenden Verkäufe anzukurbeln. Ist doch gar nicht nötig, wie ich am am Samstag bei Galeries Lafayette feststellen durfte. Eigentlich gehe ich NIE samtags in die Kaufhäuser. Aber weil ich zwei Gutscheine à 30 Euro hatte, musste ich hin. (Anfangen kann man mit den Gutscheinen übrigens wenig, denn die Ausnahme-Regeln für die Einlösung sind so zahlreich, dass man sie auch gleich in den Müll schmeißen kann.) Aber, was ich eigentlich sagen wolle: Der Laden brummte. Angeblich sollte auf hier die neue Soldes-Woche gelten. Wo denn bitte? Da war nichts, aber rein gar nichts runtergesetzt!
Fazit: Für Paris-Reisende bedeutet die neuen Soldes-Regelungen auf alle Fälle: Augen auf. Schnäppchen gibt es nun das ganze Jahr. Man muss nur suchen oder eben zum Normalpreis kaufen. So wie die Galerie Lafayette-Kunden.
Foto: modepilot/parisoffice
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare