Bordeaux: Shopping-Tipp II: Noir Kennedy

Ich habe noch einen weiteren Shopping-Tipp aus Bordeaux. Falls da jemand im Sommer vorbeikommen sollte. Nach Maxime und ihrem Vintage-Chaos, nun was für die coolen Rock-Schicker unter Euch. Noir Kennedy ist ein Laden in Paris (12, rue du Roi de Sicile, 4è Arr.), der hier ziemlich Furore macht. Dass die auch einen Filiale in Bordeaux haben, war mir neu.
Die gefangenen Ratten im Schaufenster weisen schon ein bisschen daraufhin, was für Mode drinnen geboten ist. Rocker-Tee-Shirts, Jeans (vor allem April 77 und Cheap Monday), Vintage-Sneakers von Adidas und Chucks, Vintage-Pumps und so einige coole Sachen aus England.
Das Sortiment ist kongruent, die Etiketten meist rausgetrennt oder abgeschnitten, obwohl es sich um Neuware handelt. Hier geht es nicht um Marken oder Brands, sondern eher um die coup de coeurs. Herzensangelegenheiten.
Obwohl die Bilder leicht morbide aussehen, ist die Stimmung cool und sehr relaxt.
Wer nicht nach Bordeaux oder Paris kommt, sollte wissen, dass ein Teil der Kollektion auch online zu bestellen ist.
Die Adresse in Bordeaux: 62, rue du Pas St. Georges, 33000 Bordeaux
Fotos: modepilot/Parisoffice
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare